Corona: Saison im niederländischen Fußball definitiv beendet

News

News | Während die DFL die Beschlüsse der Politik ob einer baldigen Fortsetzung der Bundesliga wohlwollend entgegennahm, entschied man sich in den Niederlanden für das genaue Gegenteil. Die Profifußballsaison ist definitiv beendet. Grund dafür ist eine Entscheidung von Premierminister Mark Rutte.

Lizenzpflichtige Veranstaltungen bis 1. September verboten

Das Parlament verlängerte das Verbot von lizenzpflichtigen Veranstaltungen bis zum 1. September. Darunter fallen auch etwaige Geisterspiele. Premierminister Mark Rutte gab diese Entscheidung auf einer Pressekonferenz bekannt.

Der niederländische Fußballverband KNVB ging anfangs davon aus, dass Geisterspiele von einer Verlängerung der lizenzpflichtigen Veranstaltungen ausgeschlossen sind. Rutte stellte am heutigen Dienstag allerdings klar, dass es keine Sonderrolle für den Fußball geben werde.

In den vergangenen Wochen hatten sich bereits Vereine wie Ajax Amsterdam, die PSV Eindhoven oder AZ Alkmaar für ein vorzeitiges Saisonende starkgemacht. Es obliegt nun dem Vorstand des KNVB in Zeist über eine gerechte Wertung dieser Saison zu entscheiden. Die drei logischsten Optionen lauten: Aufstockung der Liga auf 20 Klubs, die aktuelle Saison für ungültig erklären oder den derzeitigen Tabellenstand werten.

Dort steht Ajax an der Spitze, punktgleich mit dem Tabellenzweiten Alkmaar. Feyenoord ist mit 50 Zählern Dritter. Eindhoven, Willem II, Utrecht und Vitesse Arnheim würden auf den Plätzen 4-7 an der Europa League-Qualifikation teilnehmen. Fortuna Sittard steht auf dem Relegationsplatz, ADO Den Haag und Aufsteiger RKC Waalwijk wären momentan abgestiegen.

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search