Corona | Saison in Belgien beendet: Meisterfrage geklärt, Abstieg offen

Weitere Ligen

News | Aufgrund der Coronavirus-Krise wurde die Fußball-Saison in Belgiens erster Liga nun beendet. Der FC Brügge wurde zum Meister gekürt, Absteiger wird es womöglich keine geben.

Coronavirus führt zu Saisonende in Belgien

Wie HLN (h/t Transfermarkt.de) berichtet, wird die Saison 2019/2020 in der belgischen Jupiler Pro League wegen des Coronavirus vorzeitig beendet. Die Zustimmung der Empfehlung des Liga-Vorstandes gelte nur noch als Formalität.

In der belgischen ersten Liga steht nur noch ein offizieller Spieltag aus, doch dieser wird ebenso wie die darauflegenden Playoffs zur Ermittlung des Meisters und der europäischen Plätze entfallen. Der aktuelle Tabellenstand gilt.

Brügge Meister – Keine Absteiger und Aufstockung der Liga?

Der FC Brügge ist als Tabellenführer daher neuer belgischer Meister. KAA Gent tritt als Vizemeister in den Qualifikationsrunden zur Champions League an. RSC Charleroi, Royal Antwerpen und Standard Lüttich nehmen an der Europa League teil. Ob das Pokalfinale zwischen dem FC Brügge und Antwerpen stattfindet, wird von einer Arbeitsgruppe mit fünf Vereinsvertretern entschieden.

Diese Konstellation wird auch darüber bestimmen, ob das Rückspiel um den Aufstieg zwischen den Zweitligisten Oud-Heverlee Leuven und Beerschot (Hinspiel 0:1) ausgetragen werden kann.

Als wahrscheinlichste Lösung gelte eine Aufstockung der Jupiler Pro League auf 18 Klubs, wodurch auch der Tabellenletzte der ersten Liga, Waasland-Beveren, den Abstieg vermeiden würde.

90PLUS wird für die Monate März und April 15% der Einnahmen an die Initiative #WekickCorona spenden. Auch ihr könnt unterstützen: Jeder Klick, jede Spende zählt

(Photo by BRUNO FAHY/BELGA MAG/AFP via Getty Images)


Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Piszczek über Dortmund-Ära: „Mario ging zu Bayern – das war der größte Bruch in der Mannschaft“

Piszczek über Dortmund-Ära: „Mario ging zu Bayern – das war der größte Bruch in der Mannschaft“

28. September 2021

News | Lukas Piszczek lief elf Jahre für Borussia Dortmund auf, bevor er im Sommer seine Profi-Laufbahn beendete. Nun sprach er ausführlich über die höchst erfolgreich verlaufende Zeit. Piszczek über Götze-Abgang 2013: „Das war ein Schock“ Lukas Piszczek (36) trägt inzwischen das Dress des polnischen Viertligisten LKS Goczalkowice-Zdroj. „Ich spiele für den Spaß, meine Karriere habe ich […]

Karriereende? Huntelaar kickt auf Amateurebene in der Heimat

Karriereende? Huntelaar kickt auf Amateurebene in der Heimat

27. September 2021

News | Klaas-Jan Huntelaar hat sich leise von der großen Fußballbühne verabschiedet. Aktuell kickt er auf Amateurebene in der Heimat für VV HC’03. Huntelaar mit vorzeigbarer Karriere Einer der wohl bekanntesten und erfolgreichsten Torjäger der jüngeren Bundesligageschichte hat dem Profifußball den Rücken gekehrt. Klaas-Jan Huntelaar (38) hat seine Schuhe allerdings nicht an den Nagel gehängt, […]

Reus und Haaland: Einsatz gegen Sporting kommt wohl zu früh

Reus und Haaland: Einsatz gegen Sporting kommt wohl zu früh

27. September 2021

News | Borussia Dortmund musste zuletzt mit Marco Reus und Erling Haaland auf zwei wichtige Akteure verzichten. Ein Einsatz gegen Sporting Lissabon in der Champions League könnte offenbar noch zu früh kommen. Brandt eine Option, Reus und Haaland wohl außen vor Gegen Borussia Mönchengladbach (0:1) musste Borussia Dortmund auf Kapitän Marco Reus (32) und Torjäger […]


'' + self.location.search