David Alaba: Mündliche Einigung mit Real Madrid besteht seit Anfang Januar

15. Februar 2021 | News | BY Manuel Behlert

News | Der Vertrag von David Alaba beim FC Bayern läuft am Saisonende aus. Real Madrid buhlt um den Verteidiger, aber auch Klubs aus der Premier League sind interessiert. Noch ist unklar, wohin es den Österreicher am Saisonende zieht. 

Alaba: Real Madrid hat Priorität

Für David Alaba (28) selbst schien von Beginn an ein Wechsel nach Spanien die oberste Priorität zu genießen, neben den Gehaltsvorstellungen. Ein Vertrag ist noch nicht unterschrieben, allerdings berichtet der italienische Journalist Fabrizio Romano, dass sich die Spielerseite bereits Anfang Januar mit Real Madrid mündlich auf Vertragskonditionen geeinigt hat.

Der Vertrag für Alaba ist quasi unterschriftsreif, berichtet Romano. Klubs wie der FC Chelsea wollen den Spieler weiterhin überzeugen, aber das hohe Gesamtpaket für Alaba und der Wunsch eines Wechsels nach Spanien sprechen klar für Real Madrid.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel