Scheinvertrag über 360.000 Euro: Großangelegte Hausdurchsuchung beim DFB!

dfb
Bundesliga

News | Erneut steht der DFB in den Negativschlagzeilen. Heute soll eine großangelegte Hausdurchsuchung bei einem ehemaligen Mitarbeiter und weiteren Parteien stattfinden. Es geht um den Verdacht der Untreue.

Verdacht der Untreue gegen ehemaligen DFB-Mitarbeiter

Beim DFB wird heute eine großangelegte Hausdurchsuchung durchgeführt. Demnach werden mehrere Geschäftsräume, private Wohnungen eines ehemaligen Mitarbeiters sowie Räumlichkeiten von fünf weiteren Unternehmen durchsucht.  Neben der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main beteiligen sich Beamte des hessischen Landeskriminalamtes, des Bundeskriminalamtes sowie der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main an der Suche. Das geht aus einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hervor.



Aktuelle News und Storys rund um den deutschen Fußball

Grund für die Durchsuchung: Verdacht der Untreue. Konkret geht es um einen Vertrag über 360.000 Euro, den ein ehemaliger DFB-Mitarbeiter im Namen des Verbandes mit einem Kommunikationsunternehmen abgeschlossen haben soll. Für die im Vertrag vereinbarte Summe soll allerdings keine entsprechende Leistung erbracht worden sein soll. Demnach handele es sich um einen Scheinvertrag, was bedeutet, dass den Zahlungen keine erstattungspflichtigen Leistungen gegenüberstanden. Wegen des Verdachts zur Beihilfe wird außerdem gegen einen Verantwortlichen der Kommunikationsagentur ermittelt.

Insgesamt sind rund 70 Beamte im Einsatz, die Hausdurchsuchungen in Berlin, Bremen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen durchführen.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

20. Mai 2022

News | Nach der unerwarteten Entlassung von Marco Rose berichten verschiedene Medien übereinstimmend über seinen Nachfolger als Trainer von Borussia Dortmund. Wenig überraschend soll es Edin Terzic sein.  BVB: Edin Terzic wohl neuer Trainer Edin Terzic (39) folgt wohl auf Marco Rose (45) und wird Trainer von Borussia Dortmund. Dies berichten übereinstimmend verschiedene Medien, unter […]

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

20. Mai 2022

Spotlight | Völlig überraschend hat der BVB am Freitag verkündet, dass Marco Rose und sein Trainerteam in der nächsten Saison nicht mehr die Geschicke an der Seitenlinie lenken werden. Der Verein gibt dabei keine gute Figur ab, findet Julius Eid. Marco Rose geht, neue Fragen kommen auf Nüchtern betrachtet muss man erst einmal die Fakten […]

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

20. Mai 2022

News | Paukenschlag in Dortmund! Borussia Dortmund und Marco Rose gehen ab sofort getrennte Wege. Das ist das Ergebnis einer Saisonanalyse, wie der Klub offiziell bestätigte.  BVB und Marco Rose trennen sich Nach nur einer Saison gehen Borussia Dortmund und Marco Rose getrennte Wege. Das gab der BVB heute offiziell bekannt. Diese Maßnahme ist das Ergebnis einer […]


'' + self.location.search