DFB legt Meldefrist für den Aufstieg in die 3. Liga fest

5. Juni 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | In der Bundesliga, der 2. Bundesliga und in der 3. Liga rollt der Ball mittlerweile wieder, in den Regionalligen allerdings nicht. Das führt dazu, dass derzeit unklar ist, welche Mannschaften in die 3. Liga aufsteigen würden.

DFB: Meldefrist für Aufstieg in die 3. Liga

Klar ist bisher nur, dass der 1. FC Saarbrücken als Aufsteiger gemeldet wird. Der DFB hat nun den anderen Regionalligaträgern eine Frist gesetzt – den 22. Juni. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die Regionalligaträger ihren Klub bekannt geben.

Der Norddeutsche Fußball-Verband hat sich auf den VfB Lübeck verständigt, die formelle Bestätigung fehlt allerdings noch. Neben den Regionalligen Südwest und Nord hat auch Bayern ein Direktaufstiegsrecht. Der vierte Aufsteiger wird in zwei Entscheidungsspielen zwischen den Vertretern der Staffeln Nordost und West ausgespielt, dabei wird das Hygienekonzept der 3. Liga Anwendung finden.

(Photo by DANIEL ROLAND/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel