Dortmund & Hoffenheim enttäuscht: Zelalem ändert seine Pläne

News

 

Der FC Arsenal gibt Gedion Zelalem eine letzte Chance. Nach Gerüchten um eine angestrebte Rückkehr nach Deutschland verlängert das Talent seinen Vertrag bei den Gunners und lässt sich in die zweite niederländische Liga verleihen. Besonders Borussia Dortmund gilt als enttäuscht. 

 

 

Umdenken

Zu Beginn des Jahres berichtete der amerikanische Sportnachrichtensender ESPN davon, dass Arsenal Talent Gedion Zelalem (19) gerne nach Deutschland zurückkehren wollte. Borussia Dortmund stand demnach vor einer Verpflichtung und das Kapitel Arsenal schien beendet zu sein. Der technisch versierte Mittelfeldspieler, dessen Vertrag bei den Gunners im Sommer ausläuft, hatte in vier Jahren auf der Insel nicht den Durchbruch geschafft.

Nun haben sich sowohl Arsenal als auch der Wahlamerikaner gegen eine Trennung entschieden. Gedion Zelalem steht unmittelbar vor einer Leihe in die niederländische zweite Liga zu VVV Venlo, so „De Telegraaf“. Die Tageszeitung berichtet darüberhinaus, dass sich der 19-jährige bereits in den Niederlanden befindet. Die Verantwortlichen der Gunners und Zelalem selbst haben nach intensiver Beobachtung des Tabellenführers der Jupiler League einer Leihe zugestimmt. Auch der Trainer, Arsene Wenger, gab sein „Okay“, jedoch nur unter der Prämisse, dass der Vertrag des Leichtgewichts verlängert wird.

Alle Parteien seien sich nun einig!

(Photo by Clive Rose/Getty Images)

 

Enttäuschung beim BVB

De Telegraaf behauptet, dass Borussia Dortmund über diese Entwicklung enttäuscht sei. Demnach soll der BVB Zelalem monatelang beobachtet und einen ablösefreien Transfer im Sommer angestrebt haben. Obwohl die TSG Hoffenheim ebenfalls Interesse an dem einst so verheißungsvollen Talent bekundete, sah man sich in Dortmund als Favorit im Rennen um den Youngster.

Gedion Zelalem will sich anscheinend bei den Gunners durchbeißen, doch zunächst muss sich der ehemalige Jungnationalspieler des DFB in der zweiten niederländischen Liga beweisen…

 

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

6. Dezember 2021

News | Große Überraschung beim TSV 1860 München. Kapitän Sascha Mölders gab bekannt, dass er suspendiert wurde.

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

6. Dezember 2021

News | Nach seiner Corona-Infektion peilt Joshua Kimmich sein Comeback beim FC Bayern an.

RB Leipzig: Roger Schmidt sagt wohl ab – Terzic und Tedesco im Fokus

RB Leipzig: Roger Schmidt sagt wohl ab – Terzic und Tedesco im Fokus

6. Dezember 2021

News | RB Leipzig hat sich von Trainer Jesse Marsch getrennt und sucht nach einem Nachfolger. Roger Schmidt kristallisierte sich schnell als Wunschkandidat heraus, doch aus einer Verpflichtung wird wohl nichts. 


'' + self.location.search