Düsseldorf | Karaman vor Absprung in die Süper Lig

8. September 2020 | News | BY Gero Lange

News | Kenan Karaman will Fortuna Düsseldorf verlassen. Sein Vertrag läuft 2021 aus und am Ende der Saison wäre der 26-Jährige ablösefrei, er will aber bereits in diesem Sommer gehen.

Karaman will Fortuna Düsseldorf verlassen

Kenan Karaman (26) hat sich gegenüber der türkischen Nachrichtenagentur DHA öffentlich zu seiner Zukunft geäußert und seine Wechselabsicht bekundet. Das Gespräch fand am Rande der Nations-League-Spiele mit der Nationalmannschaft der Türkei statt.

Von transfermarkt.de wird Kahraman wie folgt zitiert: „Mein Vertrag läuft 2021 aus. Ich werde am Ende der Saison ablösefrei sein, aber einige Teams haben bereits jetzt Interesse und haben dies meinem Berater mitgeteilt“

Dass es bislang noch nicht mit einem Transfer geklappt hat, liegt laut Karaman an seinem bisherigen Arbeitgeber Fortuna Düsseldorf. Dieser habe “keine sehr logischen Erwartungen an einen Wechsel.” Die derzeitigen Vorstellungen der Fortuna entsprechen aus Sicht des Mittelstürmers nicht den “Marktbedingungen”, ein Transfer werde erst realistischer wenn Düsseldorf seine Erwartungen “auf ein vernünftiges Niveau bringt”.

Die Zukunft des Angreifers könnte in der Türkei liegen, einen genauen Verein nennt Karaman allerdings nicht: „Ich hatte im Laufe meiner Karriere viele Angebote aus der Türkei. Das liegt daran, dass ich mich mit dem türkischen Fußball sehr gut identifizieren kann. Die Emotionen spielen hier eine wichtige Rolle. Deshalb sehe ich mich in meiner Karriere durchaus noch einmal in der Türkei. Ich werde keinen Namen nennen, aber es gibt Vereine, die interessiert sind.“

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by LEON KUEGELER/POOL/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS


Ähnliche Artikel