Eiskalter FC Augsburg bezwingt Gladbach – Gäste lassen zahlreiche Chancen liegen!

Gladbach Augsburg
Bundesliga

News | Zum Auftakt des Spieltags in der Bundesliga traf der FC Augsburg auf Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen wollten nach einer Serie mit einigen sieglosen Spielen einen Schritt nach vorne machen. Am Ende gewann aber der Gastgeber mit 3:1. 

Augsburg im Glück, Gladbach vergibt Chance um Chance

Schon nach zwei Minuten hatte Borussia Mönchengladbach den ersten Abschluss der Partie. Lars Stindl schoss aber über das Tor. Auch die zweite Gelegenheit hatten die Fohlen. Florian Neuhaus wurde gut in Szene gesetzt, scheiterte aber aus kurzer Distanz an Torhüter Rafal Gikiewicz. Die Gäste erwischten einen sehr guten Start, Augsburg hatte große Probleme, sich zu befreien. Gladbach hatte Chancen im Überfluss, Stindl schoss knapp am langen Eck vorbei mit einem sehr schönen Versuch per Halbvolley. Die nächste Chance ließ nicht lange auf sich warten. 17 Minuten waren gespielt, als Matthias Ginter nach einem Eckball einen Kopfball in Richtung Tor brachte. Dieser wurde allerdings vor der Linie abgewehrt. Valentino Lazaro hatte nur eine Minute später die nächste Chance, vergab aber auch.

Augsburg Gladbach

Photo by Imago

Nach einer knappen halben Stunde beruhigte sich das Spiel ein wenig. Der FCA war nach vorne zwar weiter nicht existent, hielt aber zumindest die Defensive besser zusammen. Nach 37 Minuten erhielt Borussia Mönchengladbach nach einem Foul an Marcus Thuram einen Elfmeter zugesprochen. Lars Stindl nahm Anlauf – und schoss links am Tor vorbei. Das passt zur aktuellen Situation der Fohlen. Augsburg, bisher nur einmal gefährlich, produzierte weiterhin Fehler um Fehler. Es hätte längst 0:1 oder 0:2 stehen müssen. Am Ende gingen beide Mannschaften mit dem 0:0 in die Kabine.

Gladbach antwortet, doch das reicht nicht

Auch in der zweiten Halbzeit begann Gladbach druckvoll. Es kam aber, wie es kommen musste: Nach einem Eckball traf der FC Augsburg zum 1:0! Ruben Vargas drückte den Ball mit dem Kopf über die Linie. Gladbach antwortete sofort, Thuram schoss, Gikiewicz ließ abklatschen und Alassane Plea köpfte den Abpraller am Tor vorbei. Die Gäste blieben auf dem Gaspedal und wollten den Druck weiterhin aufrecht erhalten. Die letzte Präzision im Abschluss oder im letzten Pass fehlte aber. Thuram hatte den nächsten Schuss nach 62 Minuten im Repertoire, doch wieder war es Gikiewicz, der den Ball aus dem langen Eck fischte. Augsburg hatte hier und da einen Entlastungsangriff in petto, viel kam aber nicht dabei herum, was Gladbach wiederum stärkte..

In der 68. Minute fiel dann endlich der Ausgleich. Florian Neuhaus legte sich den Ball zurecht und streichelte ihn mit der Innenseite in die rechte untere Ecke. Eben jener Neuhaus hatte die nächste Chance, nach 70 Minuten prüfte er Gikiewicz mit der Innenseite, doch der Torhüter konnte zum Eckball abwehren. Nach diesem Eckball köpfte Ginter auf das Tor, aber doch deutlich vorbei. Doch nach 75 Minuten traf plötzlich wieder der FC Augsburg. Nach einem Durcheinander im Strafraum kam Marco Richter an den Ball und schoss ihn in die kurze Ecke! 2:1! Wieder zeigten sich die Gäste nicht besonders beeindruckt. Plea hatte die Chance zum 2:2, doch sein Schuss aus halblinker Position konnte geblockt werden. In der 89. Minute fiel die Entscheidung. Ein Konter des FC Augsburg führte dazu, dass Andre Hahn an den Ball kam. Der Offensivspieler der Gastgeber blieb vor Yann Sommer cool und hob den Ball lässig in das Tor.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Photo by Imago

 

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Kein Wortgefecht, ich hab ihn begrüßt auf dem Platz“ – Die Stimmen zu Dortmunds Sieg in Freiburg

Bundesliga | „Kein Wortgefecht, ich hab ihn begrüßt auf dem Platz“ – Die Stimmen zu Dortmunds Sieg in Freiburg

13. August 2022

News | 3:1 gewann Borussia Dortmund die Auftaktpartie des 2. Bundesliga-Spieltags in Freiburg. Nach dem Spiel sammelte DAZN Reaktionen ein.  Dortmunder Joker besiegeln späten Erfolg in Freiburg Die erste Hälfte gehörte dem Sport-Club, der sich in Minute 35 belohnen konnte: Christian Günter zog eine Halbfeldflanke von links an den zweiten Pfosten, die Matthias Ginter nochmal […]

Fix: Eintracht Frankfurt verpflichtet Luca Pellegrini von Juventus

Fix: Eintracht Frankfurt verpflichtet Luca Pellegrini von Juventus

12. August 2022

News | Eintracht Frankfurt hat einen Ersatz für Filip Kostic gefunden. Von Juventus, dem Klub, zu dem der Serbe wechselt, kommt Luca Pellegrini zu den Hessen. Der Linksverteidiger wird für ein Jahr ausgeliehen.  Pellegrini unterschreibt in Frankfurt Eintracht Frankfurt hat einen Ersatz für Filip Kostic (29) gefunden und Luca Pellegrini (23) von Juventus verpflichtet. Der […]

Bundesliga | Terzics Joker stechen: Dortmund gewinnt spät in Freiburg!

Bundesliga | Terzics Joker stechen: Dortmund gewinnt spät in Freiburg!

12. August 2022

News | Der SC Freiburg und Borussia Dortmund eröffneten den 2. Bundesliga-Spieltag dieser Saison. Die Gäste sicherten sich den 3:1-Erfolg, dank dreier später Tore von der Bank. Gregoritschs Bogenlampe belohnt Freiburgs Druckphase Willkommen im Europa-Park Stadion! Am Freitagabend empfing der SC Freiburg den BVB. Beide Mannschaften konnten den Auftakt erfolgreich gestalten. Der Sport-Club setzte sich […]


'' + self.location.search