“Es ist ein Stück weit surreal” – Stimmen zu Unions Sieg in Leipzig

11. Februar 2023 | Bundesliga | BY sid

News | 2:1 bezwang Union Berlin RB Leipzig im Duell der Bayern-Verfolger. Entsprechend gelöst war die Stimmung nach dem Spiel am Sky-Mikrofon.

Union-Fans singen von der Meisterschaft

Nach dem erneuten Coup ihrer Überflieger sangen die mitgereisten Union-Fans schon wieder vom Titel. “Deutscher Meister wird nur der FCU”, schallte es aus der Gästekurve, als die Berliner ausgiebig ihren fünften Sieg im fünften Ligaspiel 2023 bejubelten.

Die leidenschaftlich kämpfenden Berliner hatten in einer wilden Partie einen 0:1-Rückstand gedreht – und liegen weiter nur einen Zähler hinter dem Spitzenreiter Bayern München.

Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

“Es ist eine Entwicklung, die sich keiner hätte vorstellen können. Es ist ein Stück weit surreal”, sagte Kapitän Rani Khedira nach dem wilden 2:1 (0:1) des Tabellenzweiten im Topspiel beim formstarken Konkurrenten RB Leipzig bei Sky: “Wir wissen auch manchmal nicht so richtig, warum wir das ziehen. Es ist kein schöner Sieg, aber ein Sieg der Moral.”

Für die Leipziger war das Resultat “natürlich enttäuschend”, so Marco Rose auch dem Spiel. “Wir wollten heute unbedingt mal wieder gegen Union gewinnen. Das Spiel ist so gelaufen, wie wir es erwartet haben. Es war klar, dass wir Geduld brauchen”, analysierte der Trainer. “Wir haben das trotzdem sehr ordentlich gemacht. Wir haben effektiv das erste Tor erzielt und das Spiel weiter kontrolliert. Wir kommen aus der Pause heraus und haben alles im Griff. Das Einzige, was uns gefehlt hat, waren mehr Aktionen im letzten Drittel. Am Ende sind wir schon sehr enttäuscht, weil ich der Mannschaft von der Haltung her keinen Vorwurf machen kann.”

Union-Coach Urs Fischer äußerte sich wie folgt: “Der Wahnsinn geht weiter. Die Mannschaft hat das heute sehr gut gemacht. Auch schon in der ersten Hälfte hat sie sich etwas zugetraut – auch im Spiel mit dem Ball. Da hatten wir dann auch die Momente der Entlastung. So gefühlt mit dem ersten Schuss gehst du in Rückstand. Die Mannschaft ist aber auch in der Pause klar geblieben. Sie hat gezeigt, dass sie nicht aufgibt, wenn sie zurückliegt.” (sid)

(Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)


Ähnliche Artikel