FA-Vorsitzender warnt vor finanziellem Zusammenbruch

News

News | Wie geht es nach der Corona-Pandemie im Fußball weiter? Auch Greg Clarke, Vorsitzender des englischen Fußballverbands FA hat sich darüber Gedanken gemacht – und warnt vor Insolvenzen.

Erste Klubs beschließen Maßnahmen

Um das Schlimmste zu vermeiden, haben erste Klubs in England Vorkehrungen getroffen. So haben die Premier League-Klubs Newcastle, Norwich, Bournemouth und Tottenham ihre Mitarbeiter in Zwangsurlaub geschickt. Drittligist Sunderland hat neben den Mitarbeitern auch alle Spieler der Profimannschaft und alle unter Vertrag stehenden Spieler der Akademie zwangsbeurlaubt.

Wie ernst die Lage ist, erklärt Greg Clarke, der Vorsitzende der FA in einem Statement: „Der Fußball steht vor wirtschaftlichen Herausforderungen, die die kühnsten Träume der Verantwortlichen übersteigen. Der Pandemie werden wirtschaftliche Konsequenzen folgen und der Wirtschaftssektor wird leiden.“

„Wir stehen der Gefahr gegenüber, Klubs und Ligen zu verlieren, wenn die Finanzen zusammenbrechen. Viele Gemeinden könnten ihre Herzensklubs verlieren mit einer geringen Chance auf Wiederbelebung. In dieser beispiellosen Lage müssen alle Interessensvertreter dieses Spiels, von Spielern, Fans, Vereinen, Inhabern und Verwaltern vortreten und das Leid teilen, um das Spiel am Leben zu halten.“

„Jeder sollte verstehen, dass auch die Premier League-Klubs nicht immun gegen die Ausmaße der Krise sind. Und während sie unterschiedlich stark betroffen sind, abhängig von ihrer Kostenbasis, sind die finanziellen Auswirkungen enorm.“

„Wir wären Dummköpfe, wenn wir es nicht tun würden“

Clarke will einen Plan für den Fall entwickeln, dass sowohl diese, als auch die nächste Saison betroffen sind: „Wir hoffen aber, dass wir diesen Plan nicht brauchen werden, da wir alle entschlossen sind, die aktuelle Saison zu beenden. Aber wir wären Dummköpfe, wenn wir einen solchen Notfallplan nicht entwickeln würden. Die Menschen, die ihre Klubs verloren hätten, weil sich der englische Fußball nicht der Herausforderung gestellt hat, würden uns richtigerweise hart verurteilen.“

Das Ziel der FA bleibt aber weiterhin, die Saison zu Ende zu spielen. Clarke: „Wir sind verpflichtet, die Saison im Profifußball zu beenden, weil es so eine leistungsabhängige Entscheidung über Aufstieg, Abstieg und Meisterschaft gibt. Es könnte aber sein, dass wir die Saison nicht zu Ende spielen können, weil Fußball nicht unsere Priorität ist, sondern Menschenleben. Wir werden im Laufe dieser Pandemie tun, was die Regierung von uns verlangt.

Nach Angaben der Johns Hopkins Universität steht das Vereinigte Königreich bei 55.242 bestätigten Corona Fällen, 6.159 Toten und lediglich 135 Genesenen.

(Photo by GLYN KIRK/AFP via Getty Images)

90PLUS wird für die Monate März und April 15% der Einnahmen an die Initiative #WeKickCorona spenden. Auch ihr könnt unterstützen: Jeder Klick, jede Spende zählt.

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

20. Januar 2022

News: Nach dem vierten Tabellenplatz in der vorherigen Saison, kämpft der VfL Wolfsburg in dieser Spielzeit um den Klassenerhalt. Die Zukunft von Jörg Schmadtke und Florian Kohfeldt ist weiter ungewiss. VfL Wolfsburg – Keine Tendenz bei Schmadtke Der Aufsichtsratchef des VfL Wolfsburg, Frank Witter (63), stellte sich am heutigen Donnerstag beim „kicker“ den Fragen bezüglich […]

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

20. Januar 2022

News | Borussia Mönchengladbach gibt Hannes Wolf bis zum Ende der aktuellen Saison auf Leihbasis an den englischen Zweitligisten Swansea City ab. Nach knapp drei Monaten ohne Einsatz soll der 22-Jährige dort Spielpraxis sammeln. Auf Leihbasis: Hannes Wolf wechselt von Borussia Mönchengladbach zu Swansea City Wie Borussia Mönchengladbach am Donnerstag auf der vereinseigenen Website mitteilte […]

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

20. Januar 2022

News | Auf der Suche nach Verstärkungen für den Sturm hat Hertha BSC offenbar Ermedin Demirovic vom SC Freiburg im Visier. Der 23-Jährige soll mit seiner sportlichen Rolle im Breisgau nicht zufrieden sein. Hertha BSC mit Interesse an Stürmer Ermedin Demirovic vom SC Freiburg Wie die Bild berichtet, bekundet Hertha BSC Interesse an Ermedin Demirovic […]


'' + self.location.search