FC Barcelona formuliert Ablöseforderung für Coutinho

9. Juni 2020 | News | BY Chris McCarthy

News | Der spanische Erstligist FC Barcelona sucht nach einem Abnehmer für Philippe Coutinho. Nur zwei Jahre nach seiner Ankunft ist der Preis für den 27-Jährige erheblich gesunken.

FC Barcelona verlangt 70 Millionen Euro für Coutinho

Im Januar 2018 wechselte Philippe Coutinho für 145 Millionen Euro vom FC Liverpool zum FC Barcelona. Zwei Jahre später wären die Katalanen offenbar froh, nur die Hälfte für den Brasilianer zu bekommen. Laut einem Bericht der Sport, schätzt der FC Barcelona Coutinhos Wert auf 70 Millionen Euro.

Wie schon in Spanien, wusste der 27-Jährige auch während seiner Leihe beim FC Bayern München seit Sommer 2019 nur in Ansätzen zu überzeugen. Folglich kam es wenig überraschend, dass der deutsche Rekordmeister die Kaufoption für Coutinho in Höhe von 120 Millionen Euro verstreichen ließ.

Zur kommenden Transferperiode ist Barca nun offenbar auf Schadensbegrenzung aus. Der Klub benötigt Einnahmen, um neue Spieler zu verpflichten. Coutinhos Berater brachte kürzlich eine Rückkehr in die Premier League ins Spiel. Dort spielte der Offensivmann vor weniger als drei Jahren mit den Reds groß auf.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.


Ähnliche Artikel