FC Barcelona: Neue Gerüchte um BVB-Stürmer Haaland

News

News | Erling Haaland ist einer der begehrtesten Spieler im Weltfußball. Der norwegische Stürmer steht noch bis zum Sommer 2024 bei Borussia Dortmund unter Vertrag. Kaum eine Woche vergeht, in der der Stürmer nicht mit einem Topklub in Verbindung gebracht wird. 

FC Barcelona: Werben um Haaland? Verkäufe nötig

Laut einem Bericht der spanischen Marca gehört auch der FC Barcelona zum Kandidatenkreis. Der neu gewählte Präsident Joan Laporta Estruch (58) plant gerade die Zukunft des Klubs, der unter massiven finanziellen Problemen leidet und einige der Verbindlichkeiten zeitnah begleichen soll. Doch wie passt ein mögliches Interesse an Erling Haaland (20) dazu?

Laporta und sein Team sollen alles versuchen wollen, um Haaland in Zukunft nach Barcelona zu lotsen. 2022 verfügt der Spieler über eine Ausstiegsklausel, deren Höhe in verschiedenen Medienberichten variiert. Ein Transfer 2021 ist nicht nur für die Katalanen sehr schwer zu realisieren, sondern auch für andere potenzielle Interessenten wie Manchester City. Allerdings, so die Marca, will Laporta alles in die Waagschale werfen, um Haaland zu verpflichten. 

Ablösefreie Neuzugänge wie zum Beispiel Memphis Depay (27) von Olympique Lyon sollen den Kader verstärken, zudem gehören Spieler wie Junior Firpo (24), Samuel Umtiti (27) und Philippe Coutinho (28) zu den Kandidaten, die im Sommer verkauft werden könnten. Doch deswegen alleine kann der FC Barcelona Haaland noch nicht verpflichten. Der BVB, so teilte Michael Zorc (58) zuletzt mit, bliebe auch bei Angeboten im Sommer sehr entspannt.

Generell ist es also sehr gut vorstellbar, dass sich der FC Barcelona eine Verpflichtung des Norwegers zum Ziel macht. Im Sommer 2021 ist ein Wechsel von Haaland allerdings unwahrscheinlich. Mit einer entsprechenden Neustrukturierung und finanzieller Konsolidierung könnte Barcelona aber 2022 zum erweiterten Kandidatenkreis zählen. Denn eine hohe Anziehungskraft hat dieser Klub zweifelsohne.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball  

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bleibt Terodde bei Schalke? Rouven Schröder zeigt sich zuversichtlich

Bleibt Terodde bei Schalke? Rouven Schröder zeigt sich zuversichtlich

17. Oktober 2021

News | Simon Terodde ist auf dem Weg, Rekordtorschütze der 2. Bundesliga zu werden. Der Angreifer trifft auch beim FC Schalke 04 nach Belieben und ist ein Erfolgsgarant für die Königsblauen in dieser Saison.  Schalke 04 hat „Vorkehrungen getroffen“, um Terodde zu halten Im Gespräch mit Sky äußerte sich Sportdirektor Rouven Schröder (45) zur Zukunft […]

Barcelona vs. Valencia: Mittelfeldduell der Jugendfabriken

Barcelona vs. Valencia: Mittelfeldduell der Jugendfabriken

17. Oktober 2021

Vorschau | Am Sonntagabend empfängt der FC Barcelona den FC Valencia. Während die Katalanen dringend Ergebnisse brauchen, wollen Los Che nach vielversprechendem Saisonstart wieder in die Spur finden. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 21:00 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). FC Barcelona: Ausbleibende Ergebnisse, Koeman unter Druck […]

Leverkusen vs. Bayern: Spitzenspiel mit Spektakelpotential

Leverkusen vs. Bayern: Spitzenspiel mit Spektakelpotential

17. Oktober 2021

Vorschau | Im Spitzenspiel des 8. Spieltags empfängt der Tabellenzweite Leverkusen den -ersten, FC Bayern. Auf dem Tablett liegt die Tabellenführung. Während sich Gerardo Seoane optimistisch gibt, gilt es für Julian Nagelsmann und die Seinen, mit einem Sieg den stürmischen Herbst abzuwenden. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 15:30 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich […]


'' + self.location.search