FC Bayern erhöht Angebot für Gravenberch

24. März 2022 | Bundesliga | BY Michael Bojkov

News | Anfang der Woche bestätigte Ryan Gravenberch das Interesse des FC Bayern. Allerdings gibt es noch Unstimmigkeiten in Sachen Ablösesumme. Nun sollen die Münchner ihr Angebot an Ajax erhöht haben.

Gravenberch-Wechsel zum FC Bayern rückt näher

Laut der niederländischen Tageszeitung Telegraaf (via transfermarkt.de) hat der FC Bayern sein Angebot für Ryan Gravenberch (19) um zwei Millionen Euro erhöht. Demnach bietet der deutsche Rekordmeister nun 17 statt der bisher kolportierten 15 Millionen Euro für den Youngster. Durch Boni könnte sich der Betrag auf 25 Millionen erhöhen, was noch immer ein Stück von den geforderten 35 Millionen Euro entfernt ist. Dennoch ist die Erhöhung des Angebots als gutes Zeichen zu verstehen, die Parteien nähern sich gegenseitig an.



Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Die Bild hatte am Dienstag von ähnlichen Summen berichtet und ebenfalls von Zuversicht in beiden Lagern geschrieben. Neben den Münchnern soll auch Juventus starkes Interesse am Mittelfeld-Talent zeigen. Der Spieler soll einen Wechsel zum FC Bayern jedoch präferieren.

Gravenberchs Vertrag bei Ajax läuft noch bis Sommer 2023. Da er einen ablösefreien Wechsel ausschließt, ist ein Transfer in diesem Sommer so gut wie sicher.

Photo by Getty Images

Michael Bojkov

Lahm & Schweinsteiger haben ihn einst zum Fußball überredet – mit schwerwiegenden Folgen: Von Newcastle über Frankfurt bis Cádiz saugt Micha mittlerweile alles auf, was der europäische Vereinsfußball hergibt. Seit 2021 bei 90PLUS und vorwiegend in Spanien unterwegs.


Ähnliche Artikel