FC Bayern | Entscheidung gefallen: Flick bestätigt Wechselwunsch!

Bundesliga

News | In den letzten Tagen gab es einige Gerüchte um die Zukunft von Bayern-Trainer Hansi Flick. Ein Engagement beim DFB scheint möglich zu sein, der Trainer selbst teilte mehrfach mit, dass er diese Frage zum aktuellen Zeitpunkt nicht beantworten will. Bis heute. 

Flick will den FC Bayern am Saisonende verlassen

Nach dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg teilte Hansi Flick (56) mit, dass er den FC bayern am Saisonende verlassen will. „Es ist so, dass ich der Mannschaft gesagt habe, dass ich gerne am Ende der Saison aus meinem Vertrag rausmöchte. Ich wusste, was für ein wichtiges Spiel ansteht. Ich wollte, dass die Mannschaft das von mir persönlich erfährt“, so der Übungsleiter bei Sky. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Und weiter: „Ich habe mich dann heute dazu entschlossen, nach diesem wichtigen Sieg, dieser Mannschaft mitzuteilen, dass ich dem Verein gesagt habe, dass ich am Ende der Saison aus meinem Vertrag rausmöchte. Ich bin absolut begeistert von dieser Mannschaft, was für eine Einstellung sie hat und es gibt auch einen Dank an den Verein, dass ich eine solche Mannschaft trainieren darf. Aber für mich habe ich die Entscheidung getroffen. Die Gründe habe ich intern mit den Verantwortlichen besprochen, diese Dinge bleiben jetzt aber auch intern. Meine Zukunft ist noch überhaupt nicht klar, es gab noch kein Gespräch, was das betrifft.“

Noch ist unklar, ob der FC Bayern dem Wechselwunsch zustimmt oder welche Bedingungen es dafür gibt. Als Nachfolgekandidat wurde zuletzt Julian Nagelsmann (33) genannt, der bei RB Leipzig noch bis zum Sommer 2023 unter Vertrag steht

 Foto: Christian Kolbert/Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Alle Kommentare



Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Kein Wortgefecht, ich hab ihn begrüßt auf dem Platz“ – Die Stimmen zu Dortmunds Sieg in Freiburg

Bundesliga | „Kein Wortgefecht, ich hab ihn begrüßt auf dem Platz“ – Die Stimmen zu Dortmunds Sieg in Freiburg

13. August 2022

News | 3:1 gewann Borussia Dortmund die Auftaktpartie des 2. Bundesliga-Spieltags in Freiburg. Nach dem Spiel sammelte DAZN Reaktionen ein.  Dortmunder Joker besiegeln späten Erfolg in Freiburg Die erste Hälfte gehörte dem Sport-Club, der sich in Minute 35 belohnen konnte: Christian Günter zog eine Halbfeldflanke von links an den zweiten Pfosten, die Matthias Ginter nochmal […]

Fix: Eintracht Frankfurt verpflichtet Luca Pellegrini von Juventus

Fix: Eintracht Frankfurt verpflichtet Luca Pellegrini von Juventus

12. August 2022

News | Eintracht Frankfurt hat einen Ersatz für Filip Kostic gefunden. Von Juventus, dem Klub, zu dem der Serbe wechselt, kommt Luca Pellegrini zu den Hessen. Der Linksverteidiger wird für ein Jahr ausgeliehen.  Pellegrini unterschreibt in Frankfurt Eintracht Frankfurt hat einen Ersatz für Filip Kostic (29) gefunden und Luca Pellegrini (23) von Juventus verpflichtet. Der […]

Bundesliga | Terzics Joker stechen: Dortmund gewinnt spät in Freiburg!

Bundesliga | Terzics Joker stechen: Dortmund gewinnt spät in Freiburg!

12. August 2022

News | Der SC Freiburg und Borussia Dortmund eröffneten den 2. Bundesliga-Spieltag dieser Saison. Die Gäste sicherten sich den 3:1-Erfolg, dank dreier später Tore von der Bank. Gregoritschs Bogenlampe belohnt Freiburgs Druckphase Willkommen im Europa-Park Stadion! Am Freitagabend empfing der SC Freiburg den BVB. Beide Mannschaften konnten den Auftakt erfolgreich gestalten. Der Sport-Club setzte sich […]


'' + self.location.search