FC Bayern erneut interessiert: Chelsea würde Hudson-Odoi ziehen lassen

Bayern Hudson-Odoi
Premier League

News | Es war eine der Transfergeschichten von vor zwei Jahren. Der FC Bayern München wollte Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea verpflichten. Allerdings gelang es nicht, den jungen englischen Offensivspieler loszueisen. Auch später gab es immer wieder Gerüchte. 

FC Bayern erneut an Hudson-Odoi interessiert

Und auch in diesem Sommer scheint es, als würde dieses Thema erneut aufkommen. Laut der seriösen englischen Times soll der FC Bayern wieder einmal an Callum Hudson-Odoi (20) interessiert sein. Bis 2023 steht Hudson-Odoi derzeit bei Chelsea unter Vertrag, in diesem Sommer könnten die Blues eine adäquate Ablösesumme generieren. Ob diese mit der gebotenen Summe von 2019 konkurrieren kann, als Bayern bis zu 35 Millionen Pfund bot, bleibt abzuwarten.



Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Weil Douglas Costa (31) den Rekordmeister verlässt und die Vertragsgespräche mit Kingsley Coman (24) stocken, sieht sich der FC Bayern auf dem Markt um. Nach der Verpflichtung von Dayot Upamecano (22, Leipzig) ist der Spielraum beim  Team des neuen Trainers Julian Nagelsmann (33) allerdings auch nicht riesengroß. Bayern soll jedenfalls bereit sein, mit Chelsea zu verhandeln und die Blues würden Hudson-Odoi aufgrund der sehr gut besetzten Offensiv ziehen lassen. Dennoch sind noch einige Fragen zu klären, ehe beide Klubs zueinander finden.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

30. November 2022

News | In wenigen Tagen beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Max Eberl. Wenn der Erfolgsmanager Mitte Dezember sein Amt als Geschäftsführer Sport bei RB Leipzig offiziell übernimmt, muss er allerdings auf eines verzichten: Geld für kostspielige Transfers. Eberl sieht sich in Leipzig in strategischer Rolle Ab dem 15.12.2022 wird der Ex-Mönchengladbacher Geschäftsführer Sport, Max Eberl, […]

Werder Bremen: Hohes Preisschild für DFB-Knipser Füllkrug

Werder Bremen: Hohes Preisschild für DFB-Knipser Füllkrug

30. November 2022

News | Niclas Füllkrug ist spätestens seit seinem Treffer zum 1:1 gegen Spanien in aller Munde. Sein Verein Werder Bremen beobachtet den kometenhaften Aufstieg des DFB-Stürmers mit einem lachenden und weinenden Auge. Mit jedem Tor bei der WM 2022 in Katar sowie der Bundesliga steigert der gebürtige Hannoveraner seinen Marktwert. Jedoch erhöht dies auch die […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]


'' + self.location.search