FC Bayern: Hainer äußert sich zu Verhandlungen mit Lewandowski und Co.

Beim FC Bayern München stehen Manuel Neuer (vorne) und Robert Lewandowski (hinten) noch bis zum Sommer 2023 unter Vertrag.
News

News | Im Sommer 2023 laufen beim FC Bayern München, nach aktuellem Stand, die Verträge mehrerer Topstars aus. Gespräche sollen zur richtigen Zeit geführt werden.

FC Bayern: Einige Topstars im Sommer 2023 ohne Vertrag

Robert Lewandowski (33) ist der prominenteste Spieler, dessen Vertrag beim FC Bayern München nur noch bis zum Sommer 2023 datiert ist. Manuel Neuer (35), Thomas Müller (32) und Serge Gnabry (26) sind ebenfalls zentrale Stützen, deren Zukunft über die kommende Saison hinaus noch unklar ist. Trotz der Herausforderungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, stünde der FC Bayern im internationalen Vergleich sportlich und wirtschaftlich hervorragend da, sagte Präsident Herbert Hainer (67) dem „kicker“ in der Donnerstagsausgabe. Die Konkurrenz sei groß, Spielergehälter bewegen sich in „Sphären, die alles andere als leicht zu bewältigen sind“.

Weitere News zur Bundesliga

Das könnte etwa bei Lewandowski eine Rolle spielen. Der Pole soll aktuell 24 Millionen Euro im Jahr verdienen. Eine Summe, die mit Blick auf seine Leistungen und die Alternativen auf seinem Niveau, bei einer Vertragsverlängerung noch einmal steigen könnte. Erling Haaland (21) ist ein Kandidat, wäre aber sehr, sehr teuer. Dazu deutet aktuell vieles auf einen Transfer zu Manchester City hin.

FC Bayern will sich nicht unter Druck setzen lassen

Zuletzt kamen Berichte auf, dass Lewandowski verärgert sei, weil die Bayern mit ihm noch nicht über eine Vertragsverlängerung gesprochen hätten. „Unsere sportliche Leitung ist im kontinuierlichen Austausch mit unseren Spielern und führt zu den entsprechenden Zeiten die Vertragsverhandlungen. Unsere Spieler wissen, dass dieser Klub stets ein absolut verlässlicher und fairer Partner ist“, sagte Hainer. Der FC Bayern habe sich noch nie von Schlagzeilen treiben lassen.

Wann die Münchener aber die Gespräche mit Lewandowski, neuer und Müller aufnehmen werden, verriet Hainer nicht. Vielmehr ginge der FC Bayern die Verhandlungen „ganz entspannt an“. „Es ist noch genügen Zeit, und das wissen unsere Spieler. Jetzt gilt unsere gesamte Konzentration erstmal unseren großen sportlichen Zielen, der zehnten Meisterschaft in Serie und dem Gewinn der Champions League.“

 

Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Bayern: Neuer zögert mit Vertragsverlängerung

FC Bayern: Neuer zögert mit Vertragsverlängerung

19. Mai 2022

News | Manuel Neuer zögert offenbar mit der Verlängerung seines Vertrags beim FC Bayern München. Der 36-Jährige möchte noch einige, die zukünftige Ausrichtung des Vereins bestimmende, Entscheidungen abwarten. FC Bayern München wartet auf Vertragsunterschrift von Neuer Wie der kicker berichtet, zögert Manuel Neuer (36) derzeit mit einer Vertragsverlängerung beim FC Bayern München. Das aktuelle Arbeitspapier […]

Salih Özcan: Köln-Mittelfeldspieler offenbar beim Medizincheck in Dortmund!

Salih Özcan: Köln-Mittelfeldspieler offenbar beim Medizincheck in Dortmund!

19. Mai 2022

News | Salih Özcan könnte den 1. FC Köln im Sommer verlassen. Den Mittelfeldspieler zieht es wohl zu Borussia Dortmund. Der Wechsel nimmt schon konkrete Formen an.  Özcan vor Wechsel zu Borussia Dortmund Borussia Dortmund könnte in Kürze den vierten Transfer für die neue Saison fixieren. Salih Özcan (24), Mittelfeldspieler des 1. FC Köln, steht […]

VfB Stuttgart bestätigt: Karazor verlängert, Kaufoption von Mavropanos aktiviert!

VfB Stuttgart bestätigt: Karazor verlängert, Kaufoption von Mavropanos aktiviert!

19. Mai 2022

News | Der VfB Stuttgart hat weitere Personalien für die kommende Saison geklärt. Atakan Karazor verlängert seinen Vertrag, Konstantinos Mavropanos bleibt dem Klub ebenfalls erhalten.  Stuttgart: Karazor verlängert, Mavropanos-Wechsel fix Der VfB Stuttgart gab am Donnerstag zwei Personalmeldungen bekannt. Atakan Karazor (25), Mittelfeldspieler bei den Schwaben, verlängerte seinen Vertrag bis zum Sommer 2026. Der 25-Jährige […]


'' + self.location.search