FC Bayern gibt zwei Torwart-Talente ab

FC Bayern
Bundesliga

News: Der FC Bayern gibt mit Ron-Thorben Hoffmann und Christian Früchtl zwei talentierte Keeper ab.

FC Bayern – Hoffmann nach Braunschweig, Früchtl zieht es nach Österreich

Für die nächsten Spielzeiten plant der FC Bayern ohne zwei Eigengewächse, die auf der Torwart-Position beheimat sind. Christian Früchtl (22) zieht es nach acht Jahren beim deutschen Rekordmeister zu Austria Wien in die österreichische Bundesliga, während Ron-Thorben Hoffmann (23) im Land bleibt und nach Eintracht Braunschweig wechselt.

Für beide Akteure gab es an Manuel Neuer kein Vorbeikommen. Während Früchtl 2020/21 eine verkorkste Leihe beim 1. FC Nürnberg absitzen musste, spielte Hoffmann in der abgelaufenen Spielzeit für den FC Sunderland. Nach einem guten Start wurde der Deutsche auf die Bank gedrängt, weshalb die „Black Cats“ ihm keinen festen Vertrag anboten.

Dem Vernehmen nach sicherte sich der amtierende deutsche Meister eine Rückkaufoption bei beiden Akteuren.

Hasan Salihamidzic, Sportvorstand des FC Bayern: „Wir möchten uns bei Christian und Ron-Thorben für unsere vielen erfolgreichen gemeinsamen Jahre bedanken. Beide kamen jung in unsere Nachwuchsabteilung, haben alle Jugendmannschaften des FC Bayern durchlaufen und in allen Altersklassen sowie anschließend als Mitglieder des Lizenzspielerkaders ihr großes Talent bewiesen. Für Christian ist der Wechsel zu Austria Wien der notwendige nächste Karriereschritt. Es war sein Wunsch, und das verstehen wir. Wir haben da auch eine Verantwortung, ihm diese Entwicklung zu ermöglichen. Ron-Thorben hat sein großes Potenzial unter anderem in der vergangenen Saison beim AFC Sunderland in 24 Pflichtspielen bereits zeigen können. Bei Eintracht Braunschweig wird er jetzt seinen Weg konsequent fortsetzen. Er will Spielpraxis, wir sind überzeugt, dass er ein starker Rückhalt für die Braunschweiger in der Zweiten Liga werden kann. Wir wünschen beiden für ihre Zukunft viel Erfolg.“

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

4. Oktober 2022

News | Bayer 04 Leverkusen musste am Dienstagabend in der Champions League eine 0:2 (0:0)-Auswärtspleite beim FC Porto hinnehmen. Der VAR sorgte für eine skurrile Szene.  Leverkusen verliert nach VAR-Chaos in Porto Nächster Rückschlag für Bayer 04 Leverkusen und Trainer Gerardo Seoane. Am Dienstagabend musste sich die Werkself mit 0:2 beim FC Porto geschlagen geben. […]

BVB hat nächsten Ajax-Star auf dem Zettel: Kommt Kudus im Sommer?

BVB hat nächsten Ajax-Star auf dem Zettel: Kommt Kudus im Sommer?

4. Oktober 2022

News | Nach Sebastien Haller könnte sich der BVB erneut bei Ajax bedienen. Offenbar steht Mohammed Kudus auf dem Zettel der Verantwortlichen. BVB setzt auf internen Trumpf bei Kudus Wechselt Mohammed Kudus (22) im Sommer zum BVB? Wie die Bild berichtet, soll man in Dortmund seine Fühler nach dem Stürmer ausgestreckt haben. Der Ghanaer ist schnell und […]

1. FC Nürnberg: Markus Weinzierl neuer Cheftrainer

1. FC Nürnberg: Markus Weinzierl neuer Cheftrainer

4. Oktober 2022

News | Nach der Entlassung von Robert Klauß übernimmt Markus Weinzierl als Cheftrainer beim 1. FC Nürnberg. Dieter Hecking hofft, dass der 47-Jährige eine Trendwende einleiten kann. Weinzierl übernimmt in Nürnberg Markus Weinzierl (47) wird neuer Cheftrainer des 1. FC Nürnberg, wie der Klub am Dienstagvormittag verkündet. Den Vertrag habe der 47 Jahre alte Fußball-Lehrer […]


'' + self.location.search