FC Bayern | Vidal mit guten Karten unter Kovac…aber Thiago?

News

Schwierige Wochen für Mittelfeldspieler Thiago. Bei der Weltmeisterschaft 2018 kam der Mittelfeldspieler der Spanier nur sporadisch zum Einsatz und muss zudem nun das enttäuschende Aus gegen Gastgeber Russland verkraften. Bei seinem Verein erwartet ihn scheinbar keine angenehmere Situation, denn der FC Bayern liebäugelt weiterhin mit einem Verkauf.

 

Vidal statt Thiago?

Trotz eines Vertrags bis 2021 wurden die Gerüchte über einen Abgang Thiagos (27) in den vergangenen Wochen immer lauter. Nun berichtet der Kicker abermals, dass der FC Bayern den Spanier bei einem, aus Sicht des Vereins, passenden Angebot ziehen lassen würde. Der Kader des Rekordmeisters soll verkleinert werden, denn trotz des förderlichen Konkurrenzkampfs könnte eine angespannte, interne Atmosphäre die Arbeit des neuen Trainers erschweren.

Für Thiago und die Bayern wäre es das enttäuschende und vor allem etwas unverständliche Ende einer einst so vielversprechenden, allerdings etwas frustrierenden Zeit. Eine Rückkehr zum FC Barcelona wurde von den Medien zuletzt als ein mögliches Szenario genannt.

Bessere Aussichten auf einen Verbleib hat dagegen Arturo Vidal (31). Der Vertrag des Chilenen läuft zwar nur noch bis 2019 und bisher galt er daher als ein ernsthafter Verkaufskandidat, doch das könnte sich nun ändern. Laut Informationen des Sportmagazins schätzt Niko Kovac „aggressive Akteure mit Ausstrahlung auf die Mit- und Gegenspieler“, etwas, was durchaus auf Vidal zutrifft. Da potentielle Interessenten an einem Transfer aufgrund seiner Knie-Verletzung aktuell ohnehin nicht Schlange stehen, könnte er sich als einer der Gewinner des Trainerwechsels entpuppen.

(Photo by Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images )

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werner bei Werder-Amtsantritt: „Gibt eine Menge zu tun“

Werner bei Werder-Amtsantritt: „Gibt eine Menge zu tun“

29. November 2021

News | Ole Werner übernahm am Trainerposten beim SV Werder Bremen. Am heutigen Montag stellte er sich der Öffentlichkeit vor. Werner: „Werder steht für Art von Fußball, die mutig ist“ Ole Werner (33) leitete am Montag erstmals eine Trainingseinheit beim SV Werder Bremen. Anschließend präsentierte er sich den Medien auf einer Pressekonferenz (via transfermarkt.de). Dort sprach […]

Bayer Leverkusen: Booster-Impfungen beim Profiteam

Bayer Leverkusen: Booster-Impfungen beim Profiteam

29. November 2021

News | Wie Bayer Leverkusen mitteilte, hat sich die Profimannschaft am heutigen Montag der Booster-Impfung unterzogen. Bayer Leverkusen: Komplette Lizenzspieler-Abteilung erfüllt 2G-Regelung Wie Bayer Leverkusen am Montag auf der vereinseigenen Website mitteilte, hat sich die Mannschaft heute einer Booster-Auffrischungsimpfung unterzogen. Voraussetzung war, dass die Spieler im Sommer ihre bisherigen Impfungen erhalten hatten. Auch die Mitarbeiter […]

Bellingham über BVB: „Dortmund ist der perfekte Ort“

Bellingham über BVB: „Dortmund ist der perfekte Ort“

29. November 2021

News | In einer Doku von Sky hat sich Jude Bellingham über seine aktuelle Situation bei Borussia Dortmund gesprochen und bekräftigt, dass er sich dort sehr wohl fühlt. Jude Bellingham will sich bei Borussia Dortmund weiterentwickeln Trotz seiner erst 18 Jahre und der Tatsache, dass er noch für die U 19 spielberechtigt wäre, ist Jude […]


'' + self.location.search