FC Sevilla | Mariano-Wechsel geplatzt – Portu und Pépé im Fokus

News

Der FC Sevilla war sich mit Olympique Lyon und Stürmer Mariano Díaz schon einig über einen Wechsel, aber jetzt hat Real Madrid vom Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht. Für Sevilla so kurz vor dem Transferende eine unglückliche Situation. Jetzt rücken laut „Marca“-Informationen Portu vom FC Girona und Nicolas Pépé vom LOSC Lille in den Fokus der Andalusier.

 

Portu oder Pépé?

Den Spanier Portu kennt Sevilla-Coach Pablo Machín noch bestens aus gemeinsamen Zeiten in Girona. Der 26-Jährige kann als Halbstürmer, im offensiven Mittelfeld und auf den Flügeln auflaufen. Machín könnte ihn sehr schnell im Team integrieren und weiß was seine Stärken sind. Gespräche mit Girona wurden laut „Marca“ bereits geführt. Sevilla weiß bereits welche Forderungen man erfüllen müsse. Eine Einigung mit dem Spieler steht noch aus. Darüber hinaus hat man auch Nicolas Pépe aus Lille auf dem Zettel. Der 23-Jährige wird jedoch auch von Lyon umworben, das einen Nachfolger für Mariano sucht.

Was wird aus Ben Yedder und Muriel?

Schlecht sieht es für Sevilla jedoch auch auf der Abgangsseite aus. Mit Ben Yedder (28) und Luis Muriel (27) hat man direkt zwei Stürmer im Kader mit denen der Trainer nicht wirklich was anfangen kann. Abnehmer für die beiden zu finden, wird bei noch zwei verbleibenden Tagen kompliziert. Hohe Ablösen wird Sevilla mit den beiden auf keinen Fall generieren können, weil alle wissen, dass der Verein sie unbedingt verkaufen will.

(Photo by Alex Caparros/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC | Bobic stärkt Dardai den Rücken: „Pal hat unser Vertrauen“

Hertha BSC | Bobic stärkt Dardai den Rücken: „Pal hat unser Vertrauen“

23. Oktober 2021

News | Nach dem schwachen Saisonstart machte schnell das Gerücht die Runde, Trainer Dardai würde bei Hertha BSC erneut vor dem Aus stehen. Vor dem wichtigen Heimspiel gegen Mönchengladbach bezogen sowohl Dardai als auch Sportdirektor Bobic Stellung. Dardai fühlt sich wohl bei Hertha BSC Auf die Frage, wie es aktuell um seine Person bei Hertha BSC stehe, antwortete Pal Dardai […]

Bundesliga | „Das eine Tor war fast zu wenig für die Halbzeit“ – Die Stimmen zum Samstagnachmittag

Bundesliga | „Das eine Tor war fast zu wenig für die Halbzeit“ – Die Stimmen zum Samstagnachmittag

23. Oktober 2021

News | Bayern, Dortmund und Leipzig konnten nach der Champions-League-Woche in der Bundesliga Siege einfahren. Sky sammelte die Stimmen ein. „Am Ende ist es eine Entscheidung von Joshua“ Dino Toppmöller (FC Bayern): Ich hab das Interview (mit Joshua Kimmich) eben gesehen. Ich denke, Joshua hat alles zu diesem Thema gesagt. Ich hab mich impfen lassen. […]

FC Bayern | Das sagt Kimmich zur Impfdiskussion

FC Bayern | Das sagt Kimmich zur Impfdiskussion

23. Oktober 2021

News | Rund um den FC Bayern herrschte vor dem Spiel gegen die TSG Hoffenheim ein wenig Unruhe. Laut einem Bericht der Bild gehört Joshua Kimmich zu den Spielern beim Rekordmeister, die ungeimpft sind.  Kimmich: „Hatte für mich ein paar Bedenken“ Am Freitag gab es einen Bericht der Bild, wonach Joshua Kimmich (26) vom FC […]


'' + self.location.search