FIFA | Voruntersuchungen gegen Infantino eingestellt

Mehr

News | Die Ermittlungen gegen FIFA-Präsident Gianni Infantino wegen geheimer Treffen mit dem Schweizer Bundesanwalt Michael Lauber wurden eingestellt. Als Grund hierfür nannte die FIFA-Ethikkommission mangelnde Beweise.

FIFA stellt Voruntersuchungen ein

Wie die FIFA am heutigen Mittwoch mitteilte, wurde die im Mai eingeleitete Voruntersuchung gegen den FIFA-Präsidenten Gianni Infantino (50) eingestellt. „Nach Prüfung der maßgebenden Unterlagen und Beweise“ beschloss man, „das Verfahren wegen mangelnder glaubhafter Beweise zu sämtlichen behaupteten Verstößen gegen das FIFA-Ethikreglement einzustellen“, teilte die FIFA mit.

Nach der bereits eingeleiteten Voruntersuchung war Infantino am 21. Juni wegen derselben Sache bei der FIFA-Ethikkommision angezeigt worden. Wie die Bild berichtet, ermittelt seit Juli auch die Schweizer Staatsanwaltschaft gegen Infantino. Als Vorwurf steht unter anderem „Anstiftung zum Amtsmissbrauch“ im Raum. Der FIFA-Präsident weist allerdings alle Anschuldigungen von sich: „Im Rahmen dieser Sitzungen hat sich nichts auch nur im Entferntesten Illegales ereignet respektive hätte sich die Möglichkeit dazu ergeben. Allein der Gedanke, dass dies der Fall gewesen sein könnte, ist absurd.“

Bei den weiteren Verstößen, die Infantino begangen haben soll, handelt es sich neben den Treffen mit Lauber unter anderem um einen privat gebuchten Flug von Suriname nach Genf.

Die FIFA nennt die Quellen, die über diese Sachverhalte berichtet haben „fraglich“ und sieht keinen Verstoß gegen das FIFA-Regelwerk.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Cyril NDEGEYA/AFP/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

20. Januar 2022

News: Nach dem vierten Tabellenplatz in der vorherigen Saison, kämpft der VfL Wolfsburg in dieser Spielzeit um den Klassenerhalt. Die Zukunft von Jörg Schmadtke und Florian Kohfeldt ist weiter ungewiss. VfL Wolfsburg – Keine Tendenz bei Schmadtke Der Aufsichtsratchef des VfL Wolfsburg, Frank Witter (63), stellte sich am heutigen Donnerstag beim „kicker“ den Fragen bezüglich […]

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

20. Januar 2022

News | Borussia Mönchengladbach gibt Hannes Wolf bis zum Ende der aktuellen Saison auf Leihbasis an den englischen Zweitligisten Swansea City ab. Nach knapp drei Monaten ohne Einsatz soll der 22-Jährige dort Spielpraxis sammeln. Auf Leihbasis: Hannes Wolf wechselt von Borussia Mönchengladbach zu Swansea City Wie Borussia Mönchengladbach am Donnerstag auf der vereinseigenen Website mitteilte […]

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

20. Januar 2022

News | Auf der Suche nach Verstärkungen für den Sturm hat Hertha BSC offenbar Ermedin Demirovic vom SC Freiburg im Visier. Der 23-Jährige soll mit seiner sportlichen Rolle im Breisgau nicht zufrieden sein. Hertha BSC mit Interesse an Stürmer Ermedin Demirovic vom SC Freiburg Wie die Bild berichtet, bekundet Hertha BSC Interesse an Ermedin Demirovic […]


'' + self.location.search