Flick: „Es war ein Genuss!“ Stimmen und Reaktionen zum 31. Meistertitel des FC Bayern

FC Bayern
Bundesliga

News | Ohne selbst gespielt zu haben ist es fix: Der FC Bayern München ist deutscher Meister, zum neunten Mal in Folge. Möglich machte das Borussia Dortmund mit einem 3:2-Heimsieg im Spiel gegen Leipzig. 

Stimmen und Reaktionen zum Titel des FC Bayern

Damit ist der FC Bayern vor dem eigenen Spiel zuhause gegen Borussia Mönchengladbach uneinholbar mit sieben Punkten vorne und hat den Meistertitel in der Tasche. Wir haben nach dem Titelgewinn einige Stimmen und Reaktionen gesammelt.

Marco Rose (Trainer Borussia Mönchengladbach): „Wir müssen dem FC Bayern München zum verdienten Titel gratulieren. Die beste Mannschaft in Deutschland hat es erneut geschafft. Allerdings sind wir nicht hier, um jetzt ein bisschen mitzufeiern.“

Joachim Löw (Bundestrainer): „Gratulation an den FC Bayern zum vorzeitigen Titelgewinn. Ganz besonders freue ich mich für Hansi Flick und seine Spieler. Sie sind seit Monaten eine verschworene Gemeinschaft und haben in dieser schwierigen Saison enorm viele Widerstände überwunden.“

Lothar Matthäus (Sky-Experte, zu Hansi Flick): „Glückwunsch zur Meisterschaft! Zweimal in 18 Monaten Meister zu werden, das ist außergewöhnlich!“

Hansi Flick (Trainer FC Bayern): „Natürlich hat sich jeder gefreut, das ist ja ganz klar. Aber wir sind ganz fokussiert auf dieses Spiel. Wir wollen noch einmal abliefern. Im Trainerteam sind wir sehr stolz, diese Mannschaft begleitet zu haben. Es war ein Genuss!“

Oliver Bierhoff (Direktor Nationalmannschaft): „Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, den Trainer Hansi Flick, die Spieler, die Mitarbeiter*innen und die Verantwortlichen des FC Bayern mit Herbert Hainer, Karl-Heinz Rummenigge und Oliver Kahn an der Spitze.“

Edin Terzic (Trainer Borussia Dortmund): „Ich weiß gar nicht, ob es das jemals gab, dass man deutscher Meister im Bus wird. Glückwunsch nach München, sie haben es verdient.“

Oliver Kahn (Vorstand FC Bayern): „Wir haben das Leipzig-Spiel zusammen geschaut, die Stimmung war entsprechend großartig. Man gewöhnt sich nicht dran, das ist eine unglaubliche Leistung.“

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schalke arbeitet an Ouwejan-Verbleib

Schalke arbeitet an Ouwejan-Verbleib

2. Dezember 2021

News | Thomas Ouwejan überzeugte beim FC Schalke 04 mit konstant guten Leistungen, sodass er auf Dauer an den Klub gebunden werden soll. Bei Aufstieg: Schalke mit Kaufpflicht für Ouwejan Thomas Ouwejan (25) etablierte sich auf Schalke schnell als Leistungsträger. Neben zwei Toren stehen für den Linksverteidiger bereits sechs Vorlagen zu Buche, von denen oftmals […]

Gladbach | Tendenz bei Herrmann eindeutig

Gladbach | Tendenz bei Herrmann eindeutig

2. Dezember 2021

News | Der Stellenwert von Patrick Herrmann ist bei Borussia Mönchengladbach wieder gestiegen, weshalb sein Verbleib quasi gesichert scheint. Gladbach: Herrmann-Vertragsverlängerung eine Frage der Zeit Patrick Herrmann (30) kam in Reihen von Borussia Mönchengladbach in den vergangenen Spielzeiten unter Trainer Marco Rose (45) selten zum Zug. Inzwischen leitet Adi Hütter (51) die Geschicke, wovon der langjährige Fohle profitierte. […]

Bundesliga | US-Investor bestätigt Interesse an mehreren Klubs!

Bundesliga | US-Investor bestätigt Interesse an mehreren Klubs!

2. Dezember 2021

News | Steigt bald ein großer US-Investor in der Bundesliga ein? Chien Lee erklärte, dass er sehr gerne in den deutschen Fußball investieren würde.


'' + self.location.search