Kostic und Lindström! Frankfurt gewinnt Auswärtsspiel in Freiburg

Freiburg Frankfurt
Bundesliga

News | Im ersten Sonntagsspiel der Bundesliga empfing der SC Freiburg zuhause Eintracht Frankfurt. Die Hessen setzten sich am Ende mit 2:0 durch. 

Spielglück für die SGE – Frankfurt trifft doppelt!

Die erste kleine Chance im Spiel hatte der SC Freiburg. Woo-yeong Jeong traf den Ball nach einer Flanke von der linken Seite aber nicht richtig. Die Anfangsphase war durchaus unterhaltsam, beide Mannschaften wollten offensive Akzente setzen. Jesper Lindström hatte eine erste Möglichkeit für Eintracht Frankfurt, doch Mark Flekken konnte den Ball abwehren. Es fehlten zwar die ganz großen Torraumszenen, aber munter war die Partie definitiv. Vincenzo Grifo köpfte nach 18 Minuten in die Arme von Torhüter Kevin Trapp.

Nur eine Minute später hatte Lucas Höler die bis dato beste Chance, diesmal musste Trapp schon eine gute Parade gegen den Flachschuss zeigen. Nach 25 Minuten musste Trapp erneut ran, diesmal gegen eine gute Flanke von Grifo. Auf der Gegenseite testete Kristijan Jakic den Freiburger Torhüter Flekken mit einem Distanzschuss, dieser war aber zu zentral. Gleiches galt für einen Distanzschuss von Tuta nach 33 Minuten. Nur eine Minute später erzielte Jesper Lindström, wenn auch relativ glücklich, das 0:1.

Frankfurt jubelt in Freiburg

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Zwei Freiburger, die den Ball klären wollten, schossen sich gegenseitig an. Anschließend kam der Ball zum Dänen, der dann eiskalt verwandelte. Freiburg reagierte gut und hatte durch Jeong gleich eine Chance auf den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit erhöhten die Hessen auf 0:2. Filip Kostic flankte einen Freistoß auf das lange Eck, keiner war mehr dran und die Kugel fiel vom Pfosten in das Tor.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Frankfurt verteidigt gut

Im zweiten Spielabschnitt hatte der Gast aus Frankfurt erneut die erste Chance. Ein guter Konter fand Rafael Borré, der aber zu unplatziert abschloss. Auch Freiburg meldete sich früh zu Wort. Nicolas Höfler hatte nach einem guten Freistoß einen Kopfball, der an den Pfosten klatschte. Es war nun eine packende Partie. Freiburg machte, angetrieben vom eingewechselten Kevin Schade, sehr viel Betrieb und die SGE hatte einige sehr gute Konterchancen. Lindström und Kamada vergaben, Freiburg erhöhte gleichzeitig seinerseits den Druck.

Freiburg spielte mitunter etwas zu umständlich in Offensivbereich und ließ so die ein oder andere gute Möglichkeit liegen. Das Spiel wurde jetzt hektischer, es gab viele Diskussionen. Das sorgte dafür, dass kein großer Spielfluss mehr zustande kam. Die Hessen verteidigten weiterhin gut und es gelang ihnen, den SC Freiburg weitgehend vom Tor fern zu halten. Am Ende gewannen die Gäste nicht unverdient mit 2:0.

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: Moussa Niakhate wechselt von Mainz zu Nottingham Forest!

Bestätigt: Moussa Niakhate wechselt von Mainz zu Nottingham Forest!

6. Juli 2022

News | Der FSV Mainz 05 muss in Zukunft auf Innenverteidiger Moussa Niakhate verzichten. Der Innenverteidiger hat sich zu einem Wechsel in die Premier League entschieden und spielt künftig für Aufsteiger Nottingham Forest.  Niakhate wechselt nach Nottingham Moussa Niakhate (26) verlässt den FSV Mainz 05 und wechselt zu Nottingham Forest in die englische Premier League. […]

FC Bayern mit langsamen Fortschritten bei de Ligt: Annäherung an Juventus-Vorstellung

FC Bayern mit langsamen Fortschritten bei de Ligt: Annäherung an Juventus-Vorstellung

6. Juli 2022

News | Rund um den Transfermarkt in Deutschland gibt es aktuell ein beherrschendes Thema in der Gerüchteküche: Der mögliche Wechsel von Mathijs de Ligt zum FC Bayern.  De Ligt: FC Bayern macht Fortschritte Viele Medien haben das Ursprungsgerücht von Sky, wonach Mathijs de Ligt (22) ein heißer Kandidat beim FC Bayern sein soll, bereits aufgegriffen. […]

Wegen de Ligt: Juventus arbeitet an Koulibaly-Verpflichtung!

Wegen de Ligt: Juventus arbeitet an Koulibaly-Verpflichtung!

6. Juli 2022

News | Mathijs de Ligt wird seinen Vertrag bei Juventus trotz zunächst positiver Gespräche nicht verlängern. Grund dafür ist das Interesse von Chelsea und vor allem vom FC Bayern.  Juventus hat Koulibaly im Visier! Weil ein Abgang des von Chelsea und vom FC Bayern umworbenen Mathijs de Ligt (22) immer wahrscheinlicher wird, muss Juventus in […]


'' + self.location.search