GEWINNSPIEL: Das große 90PLUS-Managerspiel zur Bundesligasaison 2016/17!

News

In der aktuellen Transferphase sind immer wieder kritische Stimmen hinsichtlich der Transferaktivitäten der Bundesligamanager zu vernehmen. Aber wer meckert, muss erst einmal nachweisen, dass er es besser kann!

Im Rahmen des Kicker-Managerspiels zur anstehenden Bundesligasaison bietet sich dafür nun allen Hobby-Managern die Möglichkeit. Zu diesem Zweck haben wir eine 90PLUS-Liga gegründet. So können wir „unter uns“ bleiben, uns untereinander messen und am Ende der Spielzeit den besten „90PLUS-Manager“ küren. 

 

Zu gewinnen gibt es:

Platz 1: Ein brandneues Original Trikot eurer Wahl!*

Platz 2: Ein 90PLUS-Legendenshirt eurer Wahl

Platz 3: Eine 90PLUS Redaktionstasse

 

So könnt ihr dabei sein:

1.    Meldet euch, wie gewöhnlich, beim Kicker-Managerspiel im „Interactive-Modus“ (!!) an und erstellt ein vorläufiges Team. Hier geht’s lang

2.    Nachdem ihr dieses gespeichert habt, habt ihr im Menü eures Kontos mehrere Reiter, einer davon lautet „Managerliga“. Wählt diesen und anschließend die Option „Liga beitreten“. Der direkte Link zu unserer Liga

3.    Sucht nach der Liga unter dem Namen „90Plus“ und wählt sie aus.

4.    Hier sind die Regeln der Interactive-Liga

Achtung: Die Anzahl der teilnehmenden Manager ist auf 100 begrenzt, wir verfahren da nach dem Motto: „Wer zuerst kommt, malt zuerst.“ Insofern sind zeitnahe Anmeldungen zu empfehlen, das Team muss im ersten Anmeldeprozess nicht final aufgestellt werden, dazu gibt es bis zum 26.08.2016 um 20.30 Uhr die Möglichkeit.

Mit der erfolgreichen Anmeldung  90PLUS-Managerliga auf www.kicker.de stimmt ihr automatisch den Teilnahmebedingungen zu.

*Der Warenwert des Trikots beträgt maximal 85 Euro 

 

Teilnahmebedingungen

Jede Person darf nur einmal am Tipp-Spiel teilnehmen. Die Teilnahme über automatisierte Massenteilnahmeverfahren Dritter ist unzulässig. Bei gleicher Punktzahl entscheidet das Los über den Hauptgewinn. Die Gewinner werden schriftlich per Post, E-Mail,Twitter oder Facebook benachrichtigt. Sofern sich der Gewinner auch auf eine erneute Gewinnerbenachrichtigung nicht innerhalb von drei Wochen meldet, erlischt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein Ersatzgewinner ausgelost.

Umtausch, Gutscheinausgabe oder Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Die Registrierung zur Managerliga ist vom 04.08.2016 bis zum 26.08.2016 (20:30 Uhr) möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht an Dritte abgetreten werden. 90PLUS behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei schuldhaften Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder falls Teilnehmer den Teilnahmevorgang oder das Spiel manipulieren bzw. versuchen zu manipulieren oder sich anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen.

90PLUS behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ohne Vorankündigung abbrechen, unterbrechen oder beenden zu können. Dies gilt, wenn das Gewinnspiel aus irgendwelchen Gründen nicht planmäßig laufen kann, so etwa aus technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels beeinflussen. In solchen Fällen hat 90PLUS zudem das Recht, das Gewinnspiel nach seinem Ermessen zu modifizieren.

Datenschutz: Die E-Mail Adresse & Kontaktdaten der Teilnehmer wird nicht an Dritte weitergegeben. 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

6. Dezember 2021

News | Große Überraschung beim TSV 1860 München. Kapitän Sascha Mölders gab bekannt, dass er suspendiert wurde.

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

6. Dezember 2021

News | Nach seiner Corona-Infektion peilt Joshua Kimmich sein Comeback beim FC Bayern an.

RB Leipzig: Roger Schmidt sagt wohl ab – Terzic und Tedesco im Fokus

RB Leipzig: Roger Schmidt sagt wohl ab – Terzic und Tedesco im Fokus

6. Dezember 2021

News | RB Leipzig hat sich von Trainer Jesse Marsch getrennt und sucht nach einem Nachfolger. Roger Schmidt kristallisierte sich schnell als Wunschkandidat heraus, doch aus einer Verpflichtung wird wohl nichts. 


'' + self.location.search