Gikiewicz: „Hatte nicht das Gefühl, dass Union seinen besten Spieler halten will“

News

News | Torhüter Rafal Gikiewicz hat über seine geplatzte Vertragsverlängerung bei Fußball-Bundesligist Union Berlin gesprochen.

Gikiewicz spricht über das Aus bei Union Berlin

Nach zwei Jahren als Leistungsträger zwischen den Pfosten, wird Rafal Gikiewicz Union Berlin im kommenden Sommer verlassen. Die beiden Parteien konnten sich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen. „Nachdem wir uns in mehreren Verhandlungsrunden jedoch wirtschaftlich nicht einigen konnten, haben wir entschieden, uns auf der Torwartposition neu zu orientieren”, so das Statement von Geschäftsführer Oliver Ruhnert vergangenen April.

Gikiewicz wäre allerdings gerne bei Union Berlin geblieben, wie er nun in einem Gespräch mit dem Sender „Canal+ Sport“ (via Sport.pl & Transfermarkt.de) klar stellte. Der 32-Jährige gestand, das Geld wichtig sei, betonte allerdings: „Ich war bereit, für Union mit meinen Erwartungen nach unten zu gehen.“

Daran hatte der Tabellenelfte der Bundesliga offenbar kein Interesse. „Vom ersten Treffen an hatte ich nicht das Gefühl, dass der Klub seinen besten Spieler halten will. Das habe ich nicht verstanden“, so Gikiewicz.

Gikiewicz möchte in Deutschland bleiben

Wie es für Gikiewicz nun weiter geht, bleibt abzuwarten. Eine Angebot von West Ham United habe er abgelehnt, weil Landsmann Lukasz Fabianski bei den Londonern gesetzt sei. Eine Anfrage von Besiktas und einem „großen Klubs aus Italien“ habe es ebenfalls gegeben.

Der Torhüter würde allerdings am liebsten in der Bundesliga bleiben: „Ich hoffe, dass ich nach sechs Jahren in Deutschland bleiben kann, wo ich mich wohl fühle.“

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball bei 90PLUS

(Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

TSG Hoffenheim Vertrag mit Pavel Kaderabek vorzeitig verlängert

TSG Hoffenheim Vertrag mit Pavel Kaderabek vorzeitig verlängert

27. Januar 2022

News | Die TSG Hoffenheim hat Pavel Kaderabek vorzeitig weiter an den Verein gebunden. Der bislang bis zum 30. Juni 2023 gültige Vertrag wurde um zwei weitere Jahre verlängert und ist nun bis 2025 datiert. TSG Hoffenheim: Pavel Kaderabek verlängert bis 2025 Wie die TSG Hoffenheim am Donnerstag mitteilte, ist der Vertrag mit Außenverteidiger Pavel […]

TSG Hoffenheim an Randy Nteka von Rayo Vallecano interessiert

TSG Hoffenheim an Randy Nteka von Rayo Vallecano interessiert

27. Januar 2022

News | Randy Nteka vom spanischen La-Liga-Aufstieger Rayo Vallecano könnte die TSG Hoffenheim verstärken. Aktuell sollen Gespräche bezüglich eines Transfers laufen, dieser wird allerdings wenn überhaupt wohl erst im Sommer über die Bühne gehen. Verstärkt sich Hoffenheim im Sommer mit Rayo Vallecanos Randy Nteka? Wie die L’Equipe schreibt (zitiert via transfermarkt.de), ist die TSG Hoffenheim […]

Wolfsburg | Weghorst in Verhandlungen mit Burnley

Wolfsburg | Weghorst in Verhandlungen mit Burnley

27. Januar 2022

News | Der Wolfsburger Angreifer Wout Weghorst soll sich in Verhandlungen mit Burnley befinden. Der Niederländer scheint Lust auf die Premier League zu haben. Weghorst in die Premier League? Wout Weghorst (29) hat ähnlich wie sein gesamter Verein, der VfL Wolfsburg, keine berauschende Spielzeit hinter sich. Die Niedersachsen sind in der Tabelle immer wieder abgerutscht […]


'' + self.location.search