Guardian: Matic vor United-Wechsel

UEFA CL/EL

Manchester United steht offenbar kurz vor der zweiten größeren Neuverpflichtung in diesem Sommer. Nach Innenverteidiger Lindelöf, den man sich von Benfica angeln konnte, rückt nun Nemanja Matic vom FC Chelsea in den Fokus der „Red Devils“. Wie der „Guardian“ berichtet, will Jose Mourinho seinen ehemaligen Spieler ins Old Trafford lotsen, der Transfer könnte sogar schon in dieser Woche über die Bühne gehen.

Laut dem englischen Blatt sollen sich Matic und Manchester United einig sein, sogar der Preis für den Spieler ist bereits ausgehandelt. Demnach würde United etwa 40 Millionen Pfund für den 28-jährigen Serben bezahlen, der ein Gehalt von 155.000 Pfund pro Woche einstreichen soll.

Bakayoko-Transfer entscheidend

Chelsea würde Nemanja Matic die Freigabe erteilen, sobald Wunschspieler Tiemoue Bakayoko vom AS Monaco nach London wechselt. Chelsea hofft, dass man den Deal in den kommenden Tagen abschließen kann, der Wechsel ist nach übereinstimmenden Medienberichten nur noch Formsache. Umso besser für die „Blues“, dass man Matic für eine entsprechend hohe Summe abgeben kann.

(Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

Bei Manchester United soll Matic im zentralen defensiven Mittelfeld Stammspieler werden. Zuletzt hieß es, dass sich das Team von Trainer Mourinho um Eric Dier bemüht habe, aber Tottenham ihn nicht abgeben will, zumindest nicht für eine Ablöse, die unter 50 Millionen Pfund liegt. Da Michael Carrick nur noch einen Vertrag bis 2018 besitzt und fast 36 Jahre alt ist, wird United perspektivisch eher zwei Spieler für das Mittelfeldzentrum verpflichten müssen. Denkbar ist, dass Matic in dieser und eine weitere Ergänzung in der kommenden Saison verpflichtet wird. Zudem gibt es weiterhin Gerüchte um einen Transfer von Monacos Fabinho.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC | Bobic stärkt Dardai den Rücken: „Pal hat unser Vertrauen“

Hertha BSC | Bobic stärkt Dardai den Rücken: „Pal hat unser Vertrauen“

23. Oktober 2021

News | Nach dem schwachen Saisonstart machte schnell das Gerücht die Runde, Trainer Dardai würde bei Hertha BSC erneut vor dem Aus stehen. Vor dem wichtigen Heimspiel gegen Mönchengladbach bezogen sowohl Dardai als auch Sportdirektor Bobic Stellung. Dardai fühlt sich wohl bei Hertha BSC Auf die Frage, wie es aktuell um seine Person bei Hertha BSC stehe, antwortete Pal Dardai […]

Bundesliga | „Das eine Tor war fast zu wenig für die Halbzeit“ – Die Stimmen zum Samstagnachmittag

Bundesliga | „Das eine Tor war fast zu wenig für die Halbzeit“ – Die Stimmen zum Samstagnachmittag

23. Oktober 2021

News | Bayern, Dortmund und Leipzig konnten nach der Champions-League-Woche in der Bundesliga Siege einfahren. Sky sammelte die Stimmen ein. „Am Ende ist es eine Entscheidung von Joshua“ Dino Toppmöller (FC Bayern): Ich hab das Interview (mit Joshua Kimmich) eben gesehen. Ich denke, Joshua hat alles zu diesem Thema gesagt. Ich hab mich impfen lassen. […]

FC Bayern | Das sagt Kimmich zur Impfdiskussion

FC Bayern | Das sagt Kimmich zur Impfdiskussion

23. Oktober 2021

News | Rund um den FC Bayern herrschte vor dem Spiel gegen die TSG Hoffenheim ein wenig Unruhe. Laut einem Bericht der Bild gehört Joshua Kimmich zu den Spielern beim Rekordmeister, die ungeimpft sind.  Kimmich: „Hatte für mich ein paar Bedenken“ Am Freitag gab es einen Bericht der Bild, wonach Joshua Kimmich (26) vom FC […]


'' + self.location.search