Guardiola-Berater in Manchester: Verlängerung wird besprochen

6. März 2018 | News | BY Manuel Behlert

Der Berater von Pep Guardiola, Josep Maria Ortobitg, wird morgen nach Manchester reisen um mit dem Klub und seinem Klienten eine mögliche Vertragsverlängerung zu diskutieren. Guardiola ist seit Sommer 2016 Trainer von Manchester City, konnte zuletzt mit dem Carabao-Cup seinen ersten Titel einfahren und hat sich einen exzellenten Kader zusammengestellt. 

Der Vertrag läuft derzeit noch bis zum Sommer 2019, die Citizens wollen den Kontrakt aber möglichst vorzeitig verlängern. Das berichtet die spanische “Mundo Deportivo”, demnach soll Pep Guardiola durchaus zu einer Verlängerung bereit sein.

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Einige Bedingungen zu klären

Morgen beginnen die ersten Verhandlungen, es gibt einige Bedingungen zu klären, deswegen wird auch nicht mit einer schnellen Einigung zu rechnen sein. Neben Guardiola und Orobitg werden auch Txiki Begiristain und Ferran Soriano anwesend sein. Über die mögliche Dauer des neuen Vertrages wird im Bericht der “Mundo Deportivo” nicht gesprochen. Klar ist aber, dass das Gehalt des Spaniers erhöht werden dürfte, zudem auch über weitere Transferziele gesprochen wird.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel