„Haben keine Geduld mit jungen Spielern“ – Perez ledert gegen Ex-Klub

News

News | Im Januar wechselte Carles Perez von Barcelona zur Roma. Wie er nun verriet, war das nicht freiwillig, sondern auf Wunsch des Vereins. Freundliche Worte hat Perez nur wenige für seinen ehemaligen Arbeitgeber übrig.

„Manchmal geben sie lieber Millionen aus“

Der spanische U21-Nationalspieler verbuchte in der laufenden Saison 27 Einsätze für Barcelonas Profis, das Eigengewächs aus La Masia konnte sich jedoch nicht in der Startelf etablieren, weshalb er nach Rom verkauft wurde. Nachvollziehen kann der 22-Jährige die Entscheidung nur bedingt: „Ich verstehe es nicht, aber ich respektiere die Entscheidung und danke dem Klub für meine Behandlung in den letzten Jahren. Die Leute reden über die Akademie, aber manchmal geben sie lieber Millionen aus und haben keine Geduld mit jungen Spielern. Das ist so. Die Leute müssen meine Vergangenheit dort vergessen.“

„Ich denke nur daran, in Rom erfolgreich zu sein. Ich habe noch vier Jahre Vertrag und bin darauf fokussiert.“

Das hat bisher gut funktioniert. In Rom warf ihn Trainer Paulo Fonseca ins kalte Wasser und im Europa League-Spiel gegen Gent erzielte Perez sein erstes Tor. Auch sonst scheint es ihm in Italien gut zu gefallen: „Die Rivaliät mit Lazio ist beeindruckend. Fußball war großartig in Barcelona, aber nichts im Vergleich zu dem, was ich jeden Tag in dieser Stadt sehe.“

(Photo by Paolo Bruno/Getty Images)

90PLUS wird für die Monate März und April 15% der Einnahmen an die Initiative #WeKickCorona spenden. Auch ihr könnt unterstützen: Jeder Klick, jede Spende zählt.

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

20. Januar 2022

News: Nach dem vierten Tabellenplatz in der vorherigen Saison, kämpft der VfL Wolfsburg in dieser Spielzeit um den Klassenerhalt. Die Zukunft von Jörg Schmadtke und Florian Kohfeldt ist weiter ungewiss. VfL Wolfsburg – Keine Tendenz bei Schmadtke Der Aufsichtsratchef des VfL Wolfsburg, Frank Witter (63), stellte sich am heutigen Donnerstag beim „kicker“ den Fragen bezüglich […]

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

20. Januar 2022

News | Borussia Mönchengladbach gibt Hannes Wolf bis zum Ende der aktuellen Saison auf Leihbasis an den englischen Zweitligisten Swansea City ab. Nach knapp drei Monaten ohne Einsatz soll der 22-Jährige dort Spielpraxis sammeln. Auf Leihbasis: Hannes Wolf wechselt von Borussia Mönchengladbach zu Swansea City Wie Borussia Mönchengladbach am Donnerstag auf der vereinseigenen Website mitteilte […]

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

20. Januar 2022

News | Auf der Suche nach Verstärkungen für den Sturm hat Hertha BSC offenbar Ermedin Demirovic vom SC Freiburg im Visier. Der 23-Jährige soll mit seiner sportlichen Rolle im Breisgau nicht zufrieden sein. Hertha BSC mit Interesse an Stürmer Ermedin Demirovic vom SC Freiburg Wie die Bild berichtet, bekundet Hertha BSC Interesse an Ermedin Demirovic […]


'' + self.location.search