Hernandez-Deal vor der Finalisierung

UEFA CL/EL

Bereits vor einigen Wochen schien klar, dass sich Theo Hernandez für einen Vereinswechsel innerhalb der spanischen Hauptstadt entschieden hat. Der Linksverteidiger von Atletico Madrid, der in der abgelaufenen Saison leihweise für Deportivo Alaves spielte und überzeugte, soll nun endgültig vor der Vertragsunterschrift bei Real Madrid stehen.

Der in Marseille geborene Hernandez war kürzlich in den Schlagzeilen, als er sich für den spanischen und gegen den französischen Verband entschieden hat. Der Vertrag von Hernandez, dessen Bruder Lucas auch bei Atletico spielt, läuft eigentlich noch bis 2021.

(Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Ideale Ergänzung

Laut der spanischen „AS“ ist der Deal nun beschlossene Sache, lediglich noch nicht offiziell. Um nach dem „Bruch“ der Vereinbarung bezüglich Transfers innerhalb der beiden Mannschaften aus der spanischen Hauptstadt Spannungen zu vermeiden, überwiest Real Madrid laut dem Bericht der „AS“ etwas mehr als die Ausstiegsklausel, die bei 24 Millionen Euro liegt. Demnach ist man sich mit allen Beteiligten einig, die Unterschrift soll in Kürze folgen und Hernandez in der ersten Juli-Woche im Estadio Santiago Bernabeu vorgestellt werden.

Theo Hernandez absolvierte in der vergangenen Saison 38 Pflichtspiele für Deportivo Alaves, stand mit dem Verein im Finale der Copa del Rey. Auf der linken Abwehrseite von Real Madrid ist der 19-jährige eine ideale Ergänzung, die hinter Marcelo aufgebaut wird. Trotzdem wird er im Zuge der Rotation zu seinen Einsätzen kommen und den Brasilianer entlasten, ihm die nötigen Verschnaufpausen geben.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Streich mit Megaphon in der Fankurve: Emotionaler Abschied vom Dreisamstadion in Freiburg

Streich mit Megaphon in der Fankurve: Emotionaler Abschied vom Dreisamstadion in Freiburg

26. September 2021

News | Es war ein emotionales letztes Spiel im Dreisamstadion in Freiburg. Der SCF gewann standesgemäß gegen den FC Augsburg, feierte nach dem Spiel mit den Fans den 3:0-Erfolg, der aufgrund einer herausragenden ersten Halbzeit zustande kam.  Streich heizt die Menge an – Abschied vom Dreisamstadion Mit 3:0 schlug der SC Freiburg den FC Augsburg […]

Freiburg schlägt Augsburg deutlich beim Abschied vom Dreisamstadion!

Freiburg schlägt Augsburg deutlich beim Abschied vom Dreisamstadion!

26. September 2021

News | Zum Abschluss des Spieltags in der Bundesliga traf der SC Freiburg im letzten Spiel im heimischen Dreisamstadion auf den FC Augsburg. Am Ende gewann der SCF mit 3:0 (3:0).  Freiburg besticht durch Spielfreude und Effizienz Direkt zu Beginn hatte der SC Freiburg viel Schwung im eigenen Spiel und versuchte auch gleich, den FC […]

2. Bundesliga: 4. Entlassung der Saison – Schubert folgt Pätzold in Ingolstadt

2. Bundesliga: 4. Entlassung der Saison – Schubert folgt Pätzold in Ingolstadt

26. September 2021

News | In der 2. Bundesliga gab es zuletzt einige Trainerentlassungen. Auch der FC Ingolstadt hat nun reagiert und Roberto Pätzold entlassen. Auch der Nachfolger steht schon fest.  Schubert folgt auf Pätzold in Ingolstadt Mit 1:2 unterlag der FC Ingolstadt am Samstag zuhause Fortuna Düsseldorf. Der Klub aus Bayern befindet sich aktuell im unteren Bereich […]


'' + self.location.search