Hertha BSC holt Punkt nach gutem Spiel bei RB Leipzig

News

Am frühen Mittwochabend standen sich RB Leipzig und Hertha BSC am 28. Spieltag der Bundesliga gegenüber. Hertha BSC kam mit viel Selbstvertrauen nach Leipzig, der Gastgeber wollte das 5:0 in Mainz veredeln. Doch das gelang nicht, am Ende trennten sich beide Mannschaften 2:2.

Leipzig und Hertha treffen nach ruhenden Bällen

Kurz vor Beginn der Partie gab es noch eine schlechte Nachricht für RB. Kampl musste aufgrund von muskulären Problemen passen und wurde von Adams ersetzt. Schon zu Beginn des Spiels zeigte sich, dass Hertha BSC den Schwung aus dem Derbysieg mitnehmen wollte. Die Gäste agierten punktuell sehr aggressiv im Gegenpressing und konnten auch den Treffer erzielen. Nach einer Plattenhardt-Ecke schoss Grujic aus kurzer Distanz ein – Hertha führte mit 1:0!

Nach 23 Minuten antwortete RB Leipzig dann – ebenfalls nach einem Eckball. Klostermann setzte sich am kurzen Pfosten ab, Grujic pennte kurz und der Kopfball schlug im langen Eck ein. Durch den Ausgleich fand der Gastgeber besser ins Spiel und konnte mehr Druck nach vorne erzeugen. Dennoch hielt der Gast aus Berlin sehr gut dagegen, trug den ein oder anderen guten und durchdachten Angriff vor.

Jarstein-Patzer – Piatek antwortet

Ein Bild der ersten Halbzeit zeigte sich auch in Durchgang zwei. Hertha BSC war sehr wach, antizipierte viele Bälle von RB Leipzig und sorgte so dafür, dass schon im Aufbauspiel ein enormer Widerstand herrschte. Leipzig versuchte, sich zu befreien, aber viele strukturierte Angriffe gelangen nach der Pause zunächst nicht. In der 63. Minute verabschiedete sich Marcel Halstenberg nach einem Foul an Matheus Cunha, der Linksverteidiger musste mit einer gelb-roten Karte vom Platz.

In der 68. Minute war es aber dann doch RB Leipzig, das den Führungstreffer erzielen konnte – und zwar durchaus kurios. Schick zog von knapp hinter dem Strafraum ab, der Ball war eigentlich harmlos, doch Jarstein stocherte sich den Ball im Nachfassen irgendwie selbst ins eigene Tor. In der 82. Minute bekam Hertha BSC dann aber einen Elfmeter zugesprochen, nachdem Lookman Cunha im Strafraum zu Fall brachte. Der eingewechselte Piatek trat an – und erzielte den 2:2-Ausgleich. Das war dann auch der Endstand in einem unterhaltsamen Spiel.

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Auf Terodde ist Verlass! Schalke gewinnt in Rostock

Auf Terodde ist Verlass! Schalke gewinnt in Rostock

25. September 2021

News | Aufsteiger gegen Absteiger hieß es am Samstagabend in der 2. Bundesliga, als Hansa Rostock den FC Schalke 04 empfing. Die Königsblauen taten sich über weite Strecken schwer, setzten sich aber dennoch dank eines Terodde-Doppelpacks mit 2:0 durch. Rostock ist besser, doch Schalke hat Terodde Bereits am Freitag wurde bekannt, dass Ralf Fährmann das Tor bei S04 […]

Hummels-Kritik an Dahoud: Stimmen zu Gladbach gegen Dortmund

Hummels-Kritik an Dahoud: Stimmen zu Gladbach gegen Dortmund

25. September 2021

News | Im Abendspiel der Bundesliga am Samstag standen sich Gladbach und Dortmund gegenüber. Die Fohlen erwischten einen zumindest sehr ordentlichen Tag und gewannen die Partie am Ende mit 1:0.  Gladbach bezwingt BVB: Hummels spricht über den Platzverweis Borussia Dortmund verlor mit 0:1 gegen Borussia Mönchengladbach. Mo Dahoud (25) flog dabei mit einer gelb-roten Karte […]

Bundesliga | Zakaria macht den Unterschied im Borussen-Duell

Bundesliga | Zakaria macht den Unterschied im Borussen-Duell

25. September 2021

News | Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund hieß das Topspiel des 6. Bundesliga-Spieltags. Nach 95 äußerst intensiven Minuten steht ein verdienter 1:0-Erfolg für die Borussia aus Mönchengladbach. BVB ohne Haaland und Reus harmlos, Zakaria belohnt Gladbach In der vergangenen Saison behielt die Gladbacher Borussia in einem äußerst spektakulären Duell mit 4:2 die Oberhand. Vor dieser […]


'' + self.location.search