Hertha BSC | Labbadia über Pokal-Aus gegen Braunschweig: „Schwer zu erklären“

News

News | Hertha BSC ist nach einem wilden Spiel in Braunschweig bereits in der ersten Runde des DFB-Pokals ausgeschieden. Trainer Bruno Labbadia zeigte sich enttäuscht.

Labbadia nach Hertha-Pleite enttäuscht

So hat sich Hertha den Saisonstart nicht vorgestellt: Mit 4:5 verlor der Hauptstadtklub beim Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Offensiv zeigten sich die Berliner durchaus gefällig und überforderten den Gastgeber immer wieder. In der Defensive war Hertha allerdings nicht ganz auf der Höhe. Ohne das IV-Duo Dedryck Boyata (29), der verletzt fehlte, und Jordan Torunarigha (23), der gesperrt war, war Berlin viel zu anfällig. „Wir haben so viele individuelle Fehler gemacht, dass man das nicht kompensieren kann“, so Bruno Labbadia (54) nach dem Spiel (Zitat nach Kicker). Die Art und Weise der Niederlage sei „eine große Enttäuschung“. Dem 54-Jährigen fehlten regelrecht die Worte nach der Partie: „Es ist schwer zu erklären.“ So ein Spiel habe er „selten“ erlebt.

Alexander Schwolow (28), neue Torhüter der Hertha, brachte seine Erfahrung knapp auf den Punkt. Gegenüber Sky bezeichnete er den Pflichtspielauftakt als „Albtraumspiel“. Der Keeper weiter: „Es war furchtbar, eine Katastrophe für uns. Das ist sehr, sehr bitter.“ 

Kein Start nach Maß für die ambitionierten Berliner.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

18. Oktober 2021

News | Werder Bremen ist nach der 0:3-Niederlage in Darmstadt im Mittelfeld der 2. Bundesliga angekommen. Ein Zustand, der Sport-Geschäftsführer Frank Baumann ganz und gar nicht gefällt. Werder-Sportchef Baumann forderte Steigerung: „Sonst wird es eine Saison, in der wir unsere Ziele nicht erreichen“ Der SV Werder Bremen findet nach dem Abstieg aus Bundesliga auch im Unterhaus nicht in […]

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

18. Oktober 2021

News | Peter Peters wird seinen Posten als DFL-Aufsichtsratschef bald aufgeben. Dafür kann er sich unter gewissen Bedingungen die Übernahme der DFB-Präsidentschaft vorstellen. Bei Unterstützung durch DFL und Amateure: Peters will als DFB-Präsident kandidieren Peter Peters (59) führt seit dem Rücktritt von Fritz Keller (64) gemeinsam mit Dr. Rainer Koch (62) interimsmäßig den DFB. Zudem fungiert […]

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

18. Oktober 2021

News | Der HSV begrüßte gegen Fortuna Düsseldorf erstmals wieder eine große Kulisse. Doch einige Besucher benahmen sich komplett daneben, wozu der Verein nun Stellung bezog. HSV will „kompromisslos“ gegen Fehlverhalten jeglicher Art vorgehen 38.954 Zuschauende fanden am Samstagabend den Weg ins Volksparkstadion, um den Hamburger SV gegen Fortuna Düsseldorf (1:1) zu unterstützen. Einzelne Fans […]


'' + self.location.search