Hertha BSC | Preetz erwartet „komplizierten Transfersommer“

News

News | Michael Preetz, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC, hat sich am heutigen Donnerstag in einer Medienrunde zu dem kommenden Transfersommer und einiger damit verbundener Personalien geäußert.

Preetz erwartet „komplizierten Transfersommer“ für Hertha BSC

Bislang hat Hertha BSC zwei Neuzugänge verpflichtet. Torwart Alexander Schwolow (28) kam vom SC Freiburg, Rechtsverteidiger Deyovaisio Zeefuik(22) aus Groningen. Die Verpflichtung weiterer Neuzugänge könnte für die Hertha schwer werden betonte Preetz, auch weil andere Vereine wissen, dass dank Investor Lars Windhorst mehr Geld zur Verfügung steht. „Der Zeefuik-Transfer hat sich auch deshalb so lange hingezogen. Es ist bekannt, dass da ein Verein ist, der ein paar mehr Mittel hat – da wird natürlich versucht, das an der einen oder anderen Stelle auszuspielen“, wird Preetz vom Kicker zitiert.

Zudem ist Lucas Tousart (23) quasi ebenfalls ein Neuzugang. Der 23-Jährige wurde bereits im Winter verpflichtet, war aber in der Rückrunde an seinen alten Verein Olympique Lyon ausgeliehen.

Eine weitere Verpflichtung des zuvor ausgeliehenen Marko Grujic (24) „kann man jetzt noch nicht absehen“, so Preetz, da der Serbe zunächst erstmal einen Großteil der Vorbereitung beim FC Liverpool mitmachen soll.

An den Spekulationen über eine mögliche Verpflichtung von Julian Draxler (26) von Paris Saint-Germain beteiligte sich Preetz dagegen nicht: „Er hat Vertrag in Paris, das ist bekannt. Und er ist im Finalturnier der Champions League zum Einsatz gekommen. Es hat nichts darauf hingedeutet, dass er dort überhaupt keine Rolle spielt. Es hilft uns nicht, wenn weiter jeden Tag diskutiert wird. Wir versuchen, unsere Arbeit zu machen.“

Außerdem erteilte Preetz einem Abgang von Matheus Cunha (21) von Hertha BSC, zum Beispiel in Richtung PSG, eine Absage: „Es gab kein offizielles Interesse von Paris, sondern Berichterstattung über mögliches Interesse. Wir haben den Spieler nicht im Januar verpflichtet, um ihn jetzt im Sommer schon wieder abzugeben.“

Aufgrund der Tatsache, dass der Transfermarkt bis zum 5. Oktober geöffnet ist, erwartet Preetz, „dass es nach hinten noch eine Menge Entscheidungen geben wird“.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

26. Januar 2022

News: Nachdem Bayern und Baden-Württemberg die Kapazitäten für Freiluftveranstaltungen erhöht haben, hofft der HSV auf eine ähnliche Lösung und befindet sich dafür in Gesprächen mit dem Senat. HSV – „30.000 ist keine willkürliche Zahl“ Dr. Thomas Wüstefeld (52) befindet sich seit drei Wochen im Vorstand des Hamburger Sport Verein. Im Gespräch mit dem „kicker“ offenbart […]

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

26. Januar 2022

News | Schalke 04 hat ein erstes Angebot für Malick Thiaw von der AC Milan offenbar abgelehnt. Ein Wechsel in diesem Januar scheint damit vom Tisch, außer der Klub aus der Serie A bessert sein Angebot noch einmal deutlich nach. FC Schalke 04: Angebot der AC Milan für Malick Thiaw nicht hoch genug Wie die […]

Impfpassfälschung: DFB sperrt Markus Anfang für ein Jahr!

Impfpassfälschung: DFB sperrt Markus Anfang für ein Jahr!

26. Januar 2022

News | Markus Anfang, Ex-Trainer von Werder Bremen, wird so schnell nicht wieder an der Seitenlinie stehen. Das Sportgericht des DFB sperrte den Trainer und seinen ehemaligen Co-Trainer für ein Jahr.  Markus Anfang ein Jahr gesperrt Nach der Affäre um einen gefälschten Impfpass war Markus Anfang (47) seinen Job als Trainer von Werder Bremen los. […]


'' + self.location.search