Hertha | Diatta angeblich “ein heißer Kandidat”

7. Mai 2020 | News | BY Marius Merck

News | Einige Flügelspieler werden den Verein im kommenden Sommer verlassen. Aus diesen Gründen soll Krepin Diatta (FC Brügge) “ein heißer Kandidat” bei der Hertha sein.

Vorteil Hertha? Diatta will “den nächsten Schritt”

Wie die “Bild” berichtet, hat die Hertha konkretes Interesse an Diatta. Der 21-Jährige ist nach Angaben des Blattes “ein heißer Kandidat.” Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Mit Salomon Kalou, Alexander Esswein und der ungewissen Zukunft von Leihspieler Marius Wolf (BVB) würden nach dem heutigen Stand gleich drei Optionen für die Flügel in der Saison 2020/21 nicht mehr besetzt sich. Deswegen hat den Klub den Fokus scheinbar auf Diatta gelegt.

Der ehemalige Co-Trainer Bernd Storck beschreibt in dem Bericht den Flügelstürmer als “Unterschiedsspieler”, er könne durch seine Geschwindigkeit “Spiele im Alleingang entscheiden.” Storck kennt Diatta, welcher beim Afrika-Cup zum besten jungen Spieler gewählt wurde, aus seiner Zeit als Trainer in Belgien. Der 21-Jährige ist noch bis 2024 an Brügge gebunden, möchte allerdings demnach “den nächsten Schritt” machen. Aufgrund der restlichen Vertragslaufzeit dürfte dies für die Berliner kein billiger Unterfangen werden.

Daher soll sich Coach Bruno Labbadia gerade einen Überblick über jeden Spieler verschaffen, dann gemeinsam mit Michael Preetz entscheiden, auf welchen Positionen nachgelegt werden muss. Dass dabei der Fokus nicht auf Flügel fällt, dürfte nach dem obigen Ausführungen als ausgeschlossen erachtet werden.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by BULENT KILIC/AFP via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel