HSV | Trainer Wolf vor dem Aus – einige Abgänge drohen

News

News | Mit dem Abpfiff des heutigen Spiels ist es quasi klar: Der Hamburger SV kann nicht mehr in die Bundesliga aufsteigen. Nur noch rechnerisch ist der 3. Platz möglich, angesichts der Tordifferenz aber nicht mehr realistisch zu schaffen. Der HSV muss also mindestens eine weitere Saison in der 2. Liga bleiben.

Konsequenzen für Trainer und Spieler

Diese Enttäuschung hat natürlich auch ihre Auswirkungen. Einerseits finanziell, denn der HSV ist nicht auf Rosen gebettet, wird zudem für den ein oder anderen Spieler nun weniger Geld angeboten bekommen. Andererseits aber auch für den Trainer und die Mannschaft. Laut einem Bericht der „Bild“ ist es nicht mehr vorstellbar, dass die Aussage von Sportvorstand Becker, wonach man mit Hannes Wolf notfalls auch ein weiteres Jahr in Liga 2 gehe, weiterhin Bestand hat. Vielmehr ist eine Trennung nach dem Spiel gegen Duisburg wahrscheinlich.

Auch die Zukunft einiger Spieler scheint nun geklärt. Während Fiete Arp (19) wohl schon in diesem Sommer nach München wechselt, ist eine Vertragsverlängerung mit Lasogga nun vom Tisch. Diese wäre lediglich bei einem Aufstieg in die Bundesliga möglich gewesen. Dass Hwang nach Salzburg zurückkehren wird, war bereits klar, auch Mangala muss zurück nach Stuttgart. Holtby geht ebenfalls, Sakai und Pollersbeck gehören zu den Kandidaten auf einen Abgang. Das Ziehen der Kaufoption für Lacroix (1,8 Mio. Euro) steht ebenfalls in der Schwebe. Große Einnahmen erhält man wohl nur für Douglas Santos, dessen Verkauf dafür sorgen könnte, dass der HSV noch die weiteren nötigen Baustellen behebt. Der Etat soll jedenfalls weiter zurückgeschraubt werden. Und dann ist da ja noch die Frage nach dem (möglichen) Wolf-Nachfolger…

(Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

28. Juli 2021

News | Hertha BSC hat in diesem Sommer auf dem Transfermarkt einiges vor. Spieler kommen und gehen. Eine offene Frage bei Hertha BSC ist die nach der Zukunft von Kapitän Dedryck Boyata.  Tendenz bei Boyata geht zu Verbleib In einem Interview mit der Bild-Zeitung sprach Dedryck Boyata (30), Kapitän von Hertha BSC, nun offen über […]

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

28. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

28. Juli 2021

News | Der Hamburger SV könnte in diesem Sommer Amadou Onana verlieren. Der junge Belgier würde den Klub gerne verlassen und der OSC Lille hat Interesse am Spieler angemeldet.  Verlässt Onana den Hamburger SV im Sommer? Dass der OSC Lille Interesse an Amadou Onana (19) vom HSV hat, ist bekannt. Der Spieler würde den Klub […]


'' + self.location.search