Iniesta denkt über Zukunft nach

News

Andres Iniesta ist mittlerweile 33 Jahre alt und immer noch ein wichtiger Bestandteil des Mittelfeldes beim FC Barcelona. Doch auch er macht sich Gedanken um seine Zukunft. Der Vertrag des Spaniers läuft nach der Saison 2017/18 aus und derzeit ist noch keine Verlängerung des Kontraktes in Sicht. In einem Interview mit der spanischen Zeitung “ El Pais“ hat Iniesta sich unter anderem zu diesem Thema geäußert. 

Iniesta hatte bereits in der abgelaufenen Saison nicht mehr den gewohnten Einfluss auf das Spiel der Katalanen, zumindest nicht in der Konstanz, die er zuvor an den Tag gelegt hat. Das ist in diesem Alter absolut normal, ebenso die Gedanken, die ein Spieler sich nach einer solch herausragenden Karriere macht.

Zukunft absolut offen

Iniesta teilte bereits in der Vergangenheit mit, dass er nur so lange für den Verein spielen will, wie er auch als elementarer Bestandteil der Mannschaft gilt und ihr regelmäßig helfen kann. „Ich denke derzeit über meine Zukunft nach wie ich es noch nie zuvor getan habe“, sagte Iniesta gegenüber „El Pais“. Der Mittelfeldspieler lobte Real Madrid und sagte, dass die Aufgabe des FC Barcelona sei herauszufinden, was man im letzten Jahr „verloren“ habe.

(Photo by Alex Caparros/Getty Images)

Zudem sagte er, dass die Niederlagen in der Supercopa schmerzhaft waren und dass die verlorenen Spiele, vor allem gegen Real Madrid, immer gewisse Fragen aufrufen. Iniesta ist einer der Spieler, den die Katalanen in den kommenden Jahren ersetzen müssen, eine der Figuren, die im Umbruch eine elementare Rolle einnehmen muss. Der richtige Zeitpunkt für die „Absetzung“ des Spaniers muss gefunden werden. Nachfolger könnte Philippe Coutinho werden, den Barcelona in diesem Sommer verpflichten will. Sollte dies nicht gelingen, wird man im kommenden Jahr einen neuen Versuch unternehmen. Unabhängig davon, ob Iniesta seinen Vertrag verlängert oder nicht.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Fix: VfL Bochum verpflichtet ablösefreien Lys Mousset

Fix: VfL Bochum verpflichtet ablösefreien Lys Mousset

15. August 2022

News | Der VfL Bochum hat den ablösefreien Stürmer Lys Mousset verpflichtet. Wie der VfL offiziell bestätigt, unterschreibt der Franzose einen Vertrag bis Sommer 2024. 99 Spiele in der Premier League Wie der VfL Bochum offiziell bekannt gab, verpflichtet der VfL den ablösefreien Stürmer Lys Mousset (26). Der Franzose stand zuletzt bei Sheffield United unter […]

90PLUS-Transferticker: Chelsea will Gordon, Bernardo-Wechsel mit Zweifeln versehen

90PLUS-Transferticker: Chelsea will Gordon, Bernardo-Wechsel mit Zweifeln versehen

15. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

VfL Wolfsburg | Zieht Aster Vranckx schon weiter?

VfL Wolfsburg | Zieht Aster Vranckx schon weiter?

15. August 2022

News | Aster Vranckx schloss sich erst im vergangenen Sommer dem VfL Wolfsburg an. Möglicherweise führt sein Weg trotz langfristigem Vertrag zum OSC Lille. OSC Lille: Vranckx könnte aus Wolfsburg kommen Der OSC Lille gab jüngst Amadou Onana (20) für rund 40 Millionen Euro an den FC Everton ab. Die Suche nach einem Ersatz läuft bereits auf […]


'' + self.location.search