Inter Mailand | Das Baggern an Luka Modric geht offenbar weiter

News

Den Deal mit Diego Godin so gut wie in der Tasche und Luka Modric weiter im Visier: Inter Mailand ist in diesen Tagen und Wochen ordentlich aktiv auf dem Transfermarkt. Können die „Nerazzurri“ den Weltfußballer schon bald nach Mailand lotsen? 

Inter Mailand hofft auf Transfer von Modric

Es war eines der großen Themen des vergangenen Transfersommers. Inter Mailand zeigte reges Interesse an Luka Modric, auch der Kroate schien einem Wechsel nicht gänzlich abgeneigt, blieb am Ende aber doch bei Real Madrid. Der Flirt zwischen Modric und Inter hat sich in den letzten Monaten aber schon fast zu einer kleinen Affäre ausgeweitet. Denn laut der Gazzetta delle Sport ist der Kontakt nie abgebrochen, Interesse besteht weiterhin. Schon im November hatte das italienische Sportblatt davon berichtet, dass Inter Modric nach wie vor im Hinterkopf hat

Der Vertrag des kroatischen Nationalspielers und Weltfußballers läuft nur noch bis 2020, Modric scheint einem baldigen Wechsel gegenüber nicht abgeneigt zu sein. Im letzten Sommer hatten sich die Madrilenen noch quergestellt. Das könnte sich nun ändern. Denn: Auch bei Real Madrid wird im Sommer ein großer Umbruch erwartet, bei dann nur noch einem Jahr Vertragslaufzeit dürften die Königlichen Modric keine Steine mehr in den Weg legen. Ein Abgang im Sommer ist also alles andere als unrealistisch. 

Inter buhlt um Rodrigo de Paul

Konkreter sieht es offenbar schon bei Rodrigo de Paul von Udinese Calcio aus. So vermeldete schon der Transferexperte Gianluca Di Marzio, dass sich Inter für einen Transfer im Sommer in Stellung bringt. Im Gespräch: Eine Ablösesumme in Höhe von 25 bis 30 Millionen Euro. Nun berichtet die Gazzetta delle Sport, dass sich die „Nerazzurri“ sogar in der „Pole Position“ im Rennen um de Paul befinden. Und obwohl Udinese einen Wechsel jetzt im Januar eigentlich ausschließt, wird Inter wohl auch diese Möglichkeit weiter verfolgen. 

Währenddessen scheinen sich Verhandlungen mit Diego Godin dem Ende zu nähern. Der Abwehrchef von Atletico Madrid wird im Sommer aller Voraussicht nach in die Serie A wechseln, lediglich einige Vertragsdetails sind noch zu klären.

(Photo by FILIPPO MONTEFORTE/AFP/Getty Images)

Nico Scheck

Aufgewachsen mit Elber, verzaubert von Ronaldinho. Talent reichte nur für die Kreisliga, also ging es in den Journalismus. Seit 2017: 90PLUS. Manchmal: SEO. Immer: Fußball. Joga Bonito statt Catenaccio.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: Mo Dahoud unterschreibt neuen Vertrag beim BVB

Bestätigt: Mo Dahoud unterschreibt neuen Vertrag beim BVB

29. Juli 2021

News | Die Zeit von Mahmoud Dahoud beim BVB war geprägt von einigen Höhen, aber auch Tiefen. Zuletzt gab es einige Gerüchte um eine Verlängerung des 2022 auslaufenden Vertrages, nun ist diese Verlängerung fix. Dahoud verlängert beim BVB Am heutigen Donnerstag gab der BVB nun bekannt, dass Mo Dahoud (25) seinen Vertrag bis zum 30.06.2023 […]

Werder | Johannes Eggestein vor Neustart in Antwerpen?

Werder | Johannes Eggestein vor Neustart in Antwerpen?

29. Juli 2021

News | Johannes Eggestein verpasste aus verschiedensten Gründen den endgültigen Durchbruch beim SV Werder Bremen. Auch in der vergangenen Woche fand er sich auf der Bank wieder, weshalb ein baldiger Abgang nicht unrealistisch wirkt. Eggestein befindet sich im Kandidatenkreis von Royal Antwerpen Johannes Eggestein (23) kehrte im Sommer nach einem gelungenen Leihjahr beim LASK in Österreich […]

Hoffenheim | Nach Comeback – Geiger-Zukunft völlig offen

Hoffenheim | Nach Comeback – Geiger-Zukunft völlig offen

29. Juli 2021

News | Dennis Geiger hat nach fast einem halben Jahr in einem Testspiel sein Comeback für die TSG Hoffenheim gegeben. Der Mittelfeldspieler geht in sein letztes Vertragsjahr – der Poker um Geigers Zukunft hat bereits begonnen. Geiger: Verlängerung in Hoffenheim oder Wechsel im Sommer? Dennis Geiger (23) gehörte zwischenzeitlich zu den wohl vielversprechendsten Talenten im […]


'' + self.location.search