Inter – Modric statt Vidal?

News

Inter Mailand sucht Verstärkung für die Mittelfeldzentrale. In den letzten Tagen bahnte sich an, dass Bayerns Arturo Vidal die Wunschlösung des Vereins sein könnte. Auch Rumenigge zeigte sich öffentlich verhandlungsbereit. Das es keinen Vollzug zu vermelden gibt, könnte daran liegen, dass Inter daran arbeitet den ganz großen Wurf zu landen.

Inter Croatia

Mit Brozovic und Perisic befanden sich bereits zwei kroatische WM-Finalisten im Team der Mailänder. Nun da Sime Vrsaljko von Atletico Madrid nach Italien wechselt, ist ein dritter Kroate schon da. Doch das soll es laut Gianluca di Marzio noch nicht gewesen sein. Der Star der kroatischen Nationalmannschaft, Luka Modric, soll zu seinen WM-Kameraden gelockt werden. Der 32-Jährige überzeugte bei der WM auf sehr hohem Niveau und ist im Moment für den Preis des Weltfußballers nominiert. Dem Bericht nach gab es sogar schon erste Kontakte zwischen Inter und Real. Ob Real Madrid allerdings daran interessiert ist ihren Mittelfeldregisseur abzugeben bleibt abzuwarten. Bei noch 2 Jahren Vertrag liegen die Trümpfe bei den spanischen Hauptstädtern. Sollte es tatsächlich zu einem Wechsel kommen, wäre Modric nach Ronaldo der nächste ganz große Clou, der der Serie A dieses Jahr gelingen würde.

Notlösung Vidal?

Wie in den letzten Tagen berichtet, soll es eine grundlegende Übereinkunft aller Parteien über einen Vidal-Wechsel zu Inter geben. Karl-Heinz Rumenigge hatte gerade erst auf einer Pressekonferenz bestätigt, dass Vidal bei Wechselwunsch gerne auf die Vereinsspitzen zu kommen dürfte. Dass der Handel jetzt stockt könnte in der Tat daran liegen, dass Inter gerade fieberhaft versucht ihre Wunschlösung zu verpflichten. Da eine generelle Übereinkunft erzielt wurde, könnte Vidal so etwas wie ein, unbestritten hochwertiges, Sicherheitsnetz für den Fall eines scheiternden Modric-Deals sein. So oder so werden die Italiener wohl einen gestandenen Zentralspieler verpflichten.

Photo by Clive Rose / Getty Images Sport

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

20. Januar 2022

News: Nach dem vierten Tabellenplatz in der vorherigen Saison, kämpft der VfL Wolfsburg in dieser Spielzeit um den Klassenerhalt. Die Zukunft von Jörg Schmadtke und Florian Kohfeldt ist weiter ungewiss. VfL Wolfsburg – Keine Tendenz bei Schmadtke Der Aufsichtsratchef des VfL Wolfsburg, Frank Witter (63), stellte sich am heutigen Donnerstag beim „kicker“ den Fragen bezüglich […]

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

20. Januar 2022

News | Borussia Mönchengladbach gibt Hannes Wolf bis zum Ende der aktuellen Saison auf Leihbasis an den englischen Zweitligisten Swansea City ab. Nach knapp drei Monaten ohne Einsatz soll der 22-Jährige dort Spielpraxis sammeln. Auf Leihbasis: Hannes Wolf wechselt von Borussia Mönchengladbach zu Swansea City Wie Borussia Mönchengladbach am Donnerstag auf der vereinseigenen Website mitteilte […]

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

20. Januar 2022

News | Auf der Suche nach Verstärkungen für den Sturm hat Hertha BSC offenbar Ermedin Demirovic vom SC Freiburg im Visier. Der 23-Jährige soll mit seiner sportlichen Rolle im Breisgau nicht zufrieden sein. Hertha BSC mit Interesse an Stürmer Ermedin Demirovic vom SC Freiburg Wie die Bild berichtet, bekundet Hertha BSC Interesse an Ermedin Demirovic […]


'' + self.location.search