Inter | Transferbemühungen abgeschlossen – bis auf Modric?

News

Inter Mailand war in diesem Transfersommer sehr aktiv. Mit Radja Nainggolan, Lautaro Martinez, Federico Dimarco, Sime Vrsaljko, Matteo Politano, Keita Baldé, Stefan de Vrij und Kwadwo Asamoah haben die „Nerazzurri“ schon acht Neuzugänge vorstellen können. Nun sind die Planungen für die neue Saison abgeschlossen. Doch was ist nun mit Luka Modric (32)?

 

Abgänge wahrscheinlich – Bei Modric auf der Lauer

Noch zwei Tage hat das Transferfenster in Italien offen. Gerade an diesen beiden Tagen dürften noch einige Deals über die Bühne gehen. Nicht so bei Inter Mailand. Nach Informationen der „Gazzetta dello Sport“ plant Inter in den letzten verbleibenden Tagen keine weiteren Vorstöße mehr. Die Ausnahme: Luka Modric. Bei dem Kroaten befinden sich die Italiener nach wie vor in Lauerstellung, sollte sich die Chance auf eine Verpflichtung doch noch ergeben. Obwohl es zwischendurch tatsächlich möglich schien, dass dieser Sensationstransfer zu Stande kommen könnte, sind die Chancen auf einen Wechsel des 32-jährigen mittlerweile wieder rapide gesunken. Erst gestern wurde Modric im Super-Cup-Spiel gegen Atletico Madrid eingewechselt.

Da ein Transfer dieser Größenordnung ordentlich Zeit in Anspruch nimmt, ist davon auszugehen, dass der beste Spieler der diesjährigen WM weiter für die Königlichen aus Madrid auflaufen wird. Anders sieht es jedoch auf der Abgangsseite bei den Mailändern aus. Insbesondere João Mário (25) könnte den Verein noch verlassen und hat jüngsten Berichten der „AS“ zu Folge Angebote der beiden Klubs aus Sevilla vorliegen.

 

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Nico Scheck

Aufgewachsen mit Elber, verzaubert von Ronaldinho. Talent reichte nur für die Kreisliga, also ging es in den Journalismus. Seit 2017: 90PLUS. Manchmal: SEO. Immer: Fußball. Joga Bonito statt Catenaccio.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Piszczek über Dortmund-Ära: „Mario ging zu Bayern – das war der größte Bruch in der Mannschaft“

Piszczek über Dortmund-Ära: „Mario ging zu Bayern – das war der größte Bruch in der Mannschaft“

28. September 2021

News | Lukas Piszczek lief elf Jahre für Borussia Dortmund auf, bevor er im Sommer seine Profi-Laufbahn beendete. Nun sprach er ausführlich über die höchst erfolgreich verlaufende Zeit. Piszczek über Götze-Abgang 2013: „Das war ein Schock“ Lukas Piszczek (36) trägt inzwischen das Dress des polnischen Viertligisten LKS Goczalkowice-Zdroj. „Ich spiele für den Spaß, meine Karriere habe ich […]

Karriereende? Huntelaar kickt auf Amateurebene in der Heimat

Karriereende? Huntelaar kickt auf Amateurebene in der Heimat

27. September 2021

News | Klaas-Jan Huntelaar hat sich leise von der großen Fußballbühne verabschiedet. Aktuell kickt er auf Amateurebene in der Heimat für VV HC’03. Huntelaar mit vorzeigbarer Karriere Einer der wohl bekanntesten und erfolgreichsten Torjäger der jüngeren Bundesligageschichte hat dem Profifußball den Rücken gekehrt. Klaas-Jan Huntelaar (38) hat seine Schuhe allerdings nicht an den Nagel gehängt, […]

Reus und Haaland: Einsatz gegen Sporting kommt wohl zu früh

Reus und Haaland: Einsatz gegen Sporting kommt wohl zu früh

27. September 2021

News | Borussia Dortmund musste zuletzt mit Marco Reus und Erling Haaland auf zwei wichtige Akteure verzichten. Ein Einsatz gegen Sporting Lissabon in der Champions League könnte offenbar noch zu früh kommen. Brandt eine Option, Reus und Haaland wohl außen vor Gegen Borussia Mönchengladbach (0:1) musste Borussia Dortmund auf Kapitän Marco Reus (32) und Torjäger […]


'' + self.location.search