Juventus | Möchte Pjanic ausschließlich Barcelona-Wechsel?

8. Juni 2020 | News | BY Marius Merck

News | Gerüchte um einen Abgang von Miralem Pjanic (30) von Juventus halten sich schon länger. Scheinbar möchte der Bosnier ausschließlich zum FC Barcelona wechseln, sollte es tatsächlich zu einem Transfer kommen.

Pjanic: Wegen Barcelona – Absagen an Chelsea & PSG?

Nach Informationen der “Marca” möchte Pjanic ausschließlich zum FC Barcelona wechseln, sollte der Mittelfeldspieler Juventus im nächsten Fenster tatsächlich verlassen. Aus diesen Gründen hätte der 30-Jährige bereits den ebenfalls interessierten Chelsea und PSG abgesagt. Es hätte schon in der Vergangenheit mehrfach Interesse der Katalanen gegeben, dieses Mal möchte der Spieler eine solche Gelegenheit nicht versäumen.

Juventus und der FC Barcelona befänden sich weiter in Gesprächen wegen Pjanic, wären aber noch ein gutes Stück von einer Einigung entfernt. Als möglicher Spieler für eine potentielle Verrechnung wurde zuletzt auch mehrmals Arthur Melo (23) genannt, doch diese Möglichkeit besteht nach Angaben des Blattes nicht mehr. Daher will Juventus in finanzieller Hinsicht eine möglichst hohe Ablöse erzielen.

Diese Absicht wird von der vertraglichen Situation Pjanics verstärkt. Der bosnische Nationalspieler ist noch bis 2023 an den italienischen Rekordmeister gebunden. In dem Bericht wird daher eine mögliche Ablöse von 50 Millionen Euro (ohne einen zusätzlichen Spieler als Tauschobjekt) in den Raum gestellt.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel