Bericht: FC Bayern und ManUnited haben Kolo Muani im Visier

2. Januar 2023 | Premier League | BY Michael Bojkov

News | Randal Kolo Muani ist aktuell eine der heißesten Aktien im europäischen Fußball. Mittlerweile stehen die Topklubs schon Schlange.

FC Bayern nimmt Kontakt zum Umfeld vom Kolo Muani auf

Wie die L’Equipe (via Get French Football News) berichtet, haben sowohl ManUnited als auch der FC Bayern konkretes Interesse an Randal Kolo Muani (24) geäußert. Demnach hätten die Red Devils sogar ein Angebot in Höhe von 60 Millionen Euro bei Eintracht Frankfurt hinterlegt und forcieren einen Transfer im Januar. Der Stürmer derweil wolle vorerst in der Bundesliga bleiben und zumindest die Saison mit der SGE zu Ende spielen.

90PLUS sucht Verstärkung: Jetzt bewerben

Auch der FC Bayern hat seine Fühler nach dem Franzosen ausgefahren. Angeblich haben die Münchner Kontakt mit dem Umfeld des 24-Jährigen aufgenommen, warten aber noch mit einem offiziellen Angebot. Anders als ManUnited kann sich der deutsche Rekordmeister frühestens einen Transfer im Sommer vorstellen, was auch eher im Interesse von sowohl Eintracht Frankfurt als auch dem Spieler ist.

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Michael Bojkov

Lahm & Schweinsteiger haben ihn einst zum Fußball überredet – mit schwerwiegenden Folgen: Von Newcastle über Frankfurt bis Cádiz saugt Micha mittlerweile alles auf, was der europäische Vereinsfußball hergibt. Seit 2021 bei 90PLUS und vorwiegend in Spanien unterwegs.


Ähnliche Artikel