Leicester City | Große Investitionen geplant – aber ohne Puel?

News

Die Chancen auf die Europa League haben die „Foxes“ weitestgehend verspielt, sowieso stellt man in diesem Jahr eher eine graue Mause im englischen Ligabetrieb dar. Die Verantwortlichen sollen daher die Zusammenarbeit mit Trainer Claude Puel überdenken.

 

Schlechte Stimmung im Team

Der Franzose hatte die Mannschaft erst im vergangenen Herbst von Craig Shakespeare übernommen und zunächst lief es für den damals im Tabellenkeller befindlichen Verein auch besser. In den ersten Wochen wurde unter anderem gleich mal Tottenham geschlagen. Dem englischen Meister von 2016 gelang relativ problemlos der Sprung in höhere Regionen.

Dieser Trend hielt jedoch nicht lange an: Das Team spielte häufig uninspiriert und eintönig, man verlor zudem gegen mehrere Gegner, die auf dem Papier als deutlich schwächer zu klassifizieren sind. Wie der „Telegraph“ nun berichtet, ist auch die Stimmung in der Kabine mittlerweile vergiftet. Viele Spieler würden daher momentan ihre Optionen prüfen und daneben erst einmal abwarten, wie es um die sportliche Zukunft des Übungsleiters bestellt ist.

(Photo by ADRIAN DENNIS/AFP/Getty Images)

Dieser gilt nämlich laut dem Blatt als angezählt beim Vorstand. Die Entwicklungen um den Franzosen herum sollen auch auf Funktionärsebene nicht verborgen geblieben sein. Der Klub plant im Sommer wieder beträchtlich in den Kader zu investieren, aktuell scheint es allerdings eher fraglich, ob dies auch Puel zugutekommen werden. Schon im vergangenen Sommer kamen neue Spieler für rund 90 Millionen Euro, doch ein signifikanter Sprung noch oben konnte nicht gemacht werden.

Ebenso werden die Ereignisse in Burnley registriert, wo mit einem viel niedrigeren Budget eine deutliche bessere Saison gespielt wird. Die Voraussetzungen sprechen momentan nicht unbedingt für eine weitere Zusammenarbeit über das Saisonende hinaus.

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bremen | Jojo Eggestein kurz vor Wechsel zu Royal Antwerpen

Bremen | Jojo Eggestein kurz vor Wechsel zu Royal Antwerpen

4. August 2021

News | Gerade von seiner Leihe zurückgekehrt, wird Johannes Eggestein den SV Werder Bremen nun endgültig verlassen. Es geht in die belgische Liga. Werder Bremen hatte Eggestein letzte Saison nach Linz verliehen Nach acht Jahren werden sich die Wege von Johannes Eggestein (23) und dem SV Werder Bremen endgültig trennen. Wie die „Deichstube“ berichtet, wird […]

Juventus | Bayern mit Interesse an Danilo, Ablöse aber zu hoch

Juventus | Bayern mit Interesse an Danilo, Ablöse aber zu hoch

4. August 2021

News | Der FC Bayern München soll bei Juventus Turin bezüglich einer Verpflichtung von Danilo vorgefühlt haben. Die Ablösesumme, die Juve für den Außenverteidiger aufruft, ist dem deutschen Rekordmeister allerdings zu hoch. Juventus: Nagelsmann soll Danilo für Bayern vorgeschlagen haben Bereits seit Wochen wird berichtet, dass der FC Bayern München ohne Verkäufe keine größeren Transfers […]

Leipzig will „ohne Panik“ Vertragsgespräche mit Sabitzer aufnehmen

Leipzig will „ohne Panik“ Vertragsgespräche mit Sabitzer aufnehmen

4. August 2021

News | Marcel Sabitzer geht in sein letztes Vertragsjahr bei RB Leipzig und wird mit zahlreichen Vereinen in Verbindung gebracht. Die RB-Verantwortlichen wollen nun die Gespräche mit dem Österreicher aufnehmen, um dessen Situation zu klären. Leipzig will mit Sabitzer verlängern – Droht sonst der Verkauf? Andre Silva (25), Brian Brobbey (19), Mohamed Simakan (21), Josko Gvardiol […]


'' + self.location.search