“Letzter Transfer” – Jonathas-Rückkehr nach Hannover unmittelbar vor dem Abschluss

17. Januar 2019 | News | BY Manuel Behlert

In den letzten Tagen deutete sich bereits an, dass Hannover 96 mit dem Brasilianer Jonathas einen bisher ausgeliehenen Stürmer zurückholen könnte. Der Angreifer, der bei den Niedersachsen bisher der Rekordtransfer ist, spielte bislang auf Leihbasis für die Corinthians in Sao Paulo. 

Jonathas-Leihe wird wohl abgebrochen 

Horst Heldt bestätigte zuletzt solche Überlegungen und teilte auch mit, dass der Spieler gerne wieder nach Hannover zurückkehren möchte. Nach der langen Verletzung von Stürmer Füllkrug haben die 96er Bedarf im Sturmzentrum. 

Auch Martin Kind bestätigte die geplante Rückholaktion: “Die Voraussetzungen sind geschaffen.” Laut “Bild” wird Jonathas noch einen Medizincheck bei den 96ern absolvieren. Sollte er diesen bestehen, wird er anschließend zur Mannschaft stoßen.

Hannover 96 muss offenbar keine Gebühr für den Abbruch der Leihe bezahlen. Lediglich das Gehalt des Brasilianers, rund 1 Million Euro bis zum Saisonende, fällt nun an. Martin Kind bestätigte außerdem, dass diese Rückholaktion – nachdem bereits Kevin Akpoguma und Nicolai Müller ausgeliehen wurden – der letzte Neuzugang im Winter sei. 

(Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel