Leverkusen: Korkut eine Dauerlösung?

News

Allmählich gehen Bayer 04 Leverkusen die Trainer-Kandidaten aus! Nachdem die Werkself sich mit Namen wie Peter Bosz, Lucien Favre, Thomas Tuchel oder auch David Wagner beschäftigte, ist der Trainerposten nach wie vor vakant. Plötzlich wird Tayfun Korkut wieder ein Thema..

 

Tayfun Korkut als Dauerlösung?

Wer wird in der kommenden Saison an der Seitenlinie von Bayer 04 Leverkusen stehen? Kandidaten wie Lucien Favre oder Thomas Tuchel erteilten der Werkself eine Absage, Ajax-Trainer Peter Bosz steht zwar vor einem Wechsel in die Bundesliga, allerdings zur Konkurrenz aus Dortmund. David Wagner lässt nach dem Aufstieg mit Huddersfield in die Premier League seinen Verbleib noch offen, aber laut Kicker wird der deutsche Übungsleiter weiterhin in England arbeiten.

Nun muss der Zwölfte der abgelaufenen Bundesliga-Saison anscheinend improvisieren. Das wichtigste Kriterium für die Verantwortlichen, so das Sportmagazin, bleibt die Entwicklungsfähigkeit des neuen Trainers.  Sportdirektor Rudi Völler:

 

 „Natürlich hätten wir gerne einen Trainer, der Duftmarken setzt, aber er muss in erster Linie mit unserem Konzept zusammenpassen, junge Spieler besser zu machen.“ [Kicker]

Von den zuletzt in den Raum gebrachten Kandidaten ist mittlerweile nur noch Martin Schmidt, zuletzt Mainz 05, übrig. Doch nun taucht ein alt bekannter Name wieder auf: Tayfun Korkut.

(Photo TOBIAS SCHWARZ/AFP/Getty Images)

Wie der Kicker berichtet, möchte Völler eine Weiterbeschäftigung des Interimstrainers nicht ausschließen. Korkut, der mit Leverkusen lediglich einen Punkt pro Spiel holen konnte, soll beim Schlussspurt gegen den 1. FC Köln und Hertha BSC Pluspunkte gesammelt haben.

Dass Korkut wirklich erneut eingestellt wird, sei laut dem Blatt zwar weiterhin unwahrscheinlich, allerdings nicht völlig auszuschließen. Völler sagt dazu lediglich: „Wir kommentieren keine Namen.“

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Alle Kommentare


  • Dieter Jakob sagt:

    Sind die bei Bayer von allen Geistern verlassen. Wo bleibt die Weisheit und Weitsicht. Sucht endlich einen Ubungsleiter der etwas vom Fach versteht.

    • Anonymous sagt:

      Sehr gut. Genau meine Meinung. Pass op. Die stellen wieder so en Schrott wie Schmidt von Mainz oder den Korkut wieder ein… dann brech ich Galle….

  • Anonymous sagt:

    Das darf doch nicht wahr sein. Wenn die keinen vernünftigen Trainer einstellen dann wechsel ich den Verein. Was geht mir dieser Vereinsvorstand auf den Sack. Bloß keinen Cent zuviel ausgeben. Noch so ne Saison wie letztes Jahr mache ich definitv als Fan nicht mit…


Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Max Kruse: Vertragsauflösung kein Thema – Winterwechsel schon

Max Kruse: Vertragsauflösung kein Thema – Winterwechsel schon

25. September 2022

News | Max Kruse wurde beim VfL Wolfsburg zuletzt aussortiert und hat sich auch selbst dazu geäußert. Eine Rückkehr auf den Rasen in Diensten der Wölfe ist bei einem Pflichtspiel ausgeschlossen. Die Zukunftsfrage stellt sich nun natürlich.  Kruse: Vertragsauflösung kein Thema Zuletzt war unklar, wie es mit Max Kruse (34) beim VfL Wolfsburg weitergeht. Eine […]

90PLUS-Ticker: Lukaku strebt längeren Inter-Verbleib an, Nations League fährt fort

90PLUS-Ticker: Lukaku strebt längeren Inter-Verbleib an, Nations League fährt fort

25. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Sonntag, den 25. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, auch jetzt in der Länderspielzeit, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 25. September Die Nations League ist in vollem Gange. Am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag fanden […]

Leverkusen | Carro gesteht Fehler in der Kaderplanung

Leverkusen | Carro gesteht Fehler in der Kaderplanung

24. September 2022

News | Bayer Leverkusen legte einen erstaunlich schwachen Saisonstart. Vorstandschef Fernando Carro erkannte daher Fehler in der Kaderplanung, vertraut aber Chefcoach Gerardo Seoane. Bayer Leverkusen: Carro setzt weiter auf Seoane Magere fünf Punkte aus sieben Spielen sammelte Bayer Leverkusen bislang im Bundesliga-Betrieb ein. Dabei galt der Kader nach dem Verbleib von Florian Wirtz (19), Patrik Schick (26) […]


'' + self.location.search