Leverkusen | Paulinho wechselt zum Werksklub – Bayern hat das Nachsehen

Weitere Ligen

Bayer Leverkusen scheint ein echter Coup gelungen zu sein. Denn nach übereinstimmenden Medienberichten aus Brasilien vermeldet nun auch die „Sport Bild“, dass sich der Werksklub für 20 Millionen Euro Ablöse die Dienste des 17-jährigen Paulinho vom Erstligisten Vasco da Gama aus Rio de Janeiro gesichert haben soll. Dabei soll der derzeitige Tabellenvierte der Bundesliga wohl sogar den FC Bayern ausgestochen haben.

Dass Bayer 04 eine gute Adresse für junge Talente ist, weiß die Fußballwelt nicht erst seit gestern. Jüngste Beispiele wie Julian Brandt (21), Leon Bailey (20) oder auch Jonathan Tah (22) machen das nur allzu deutlich. Wie es scheint, hat sich das bis nach Brasilien rumgesprochen, denn genau dort kickt derzeit eines der größten brasilianischen Talente: Paulinho, gerade einmal 17 Jahre alt. Angeblich waren zwölf Klubs aus Europa an dem Offensivspieler interessiert. Aufmerksam auf den Brasilianer wurde die Fußballwelt im vergangenen Oktober bei der U17-WM in Indien, wo er mit herausragenden Leistungen (drei Tore und zwei Vorlagen) Werbung für seine Person machen konnte. Erst im vergangenen Sommer hatte Paulinho für Vasco im Erstliga-Spiel gegen Vitoria Bahia sein Profi-Debüt gegeben.

(Photo credit should read AIZAR RALDES/AFP/Getty Images)

Unterschrift erst Mitte Juli möglich

Offiziell verkündet werden kann der Wechsel allerdings noch nicht. Da Paulinho noch 17 ist und erst am 15. Juli 18 wird, ist eine gültige Vertragsunterzeichnung erst dann möglich. Aktuell muss das Talent die Spiele seines Klubs Vasco von der Tribüne aus verfolgen. Im Libertadores-Cup-Spiel bei Cruzeiro Belo Horizonte Anfang April hatte er sich einen Bruch im linken Ellbogen zugezogen und fällt seitdem aus. In der vergangenen Woche schickte Bayer daher einen Arzt nach Rio, um den Medizincheck durchzuführen.

Nico Scheck

Aufgewachsen mit Elber, verzaubert von Ronaldinho. Talent reichte nur für die Kreisliga, also ging es in den Journalismus. Seit 2017: 90PLUS. Manchmal: SEO. Immer: Fußball. Joga Bonito statt Catenaccio.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kehrtwende in Leverkusen: Alario bleibt, Azmoun-Deal vom Tisch

Kehrtwende in Leverkusen: Alario bleibt, Azmoun-Deal vom Tisch

1. August 2021

News | Bayer 04 Leverkusen hat noch einiges vor auf dem Transfermarkt. Leon Bailey wechselt nach England, vor allem offensiv soll sich etwas tun. Lucas Alario stand zuletzt vor einem Abgang aus Leverkusen, doch das scheint sich zu ändern.  Leverkusen: Alario vor Verlängerung Zuletzt deutete sich ein Abgang von Lucas Alario (28) aus Leverkusen an. […]

Eintracht Frankfurt: Transfer von Jens Petter Hauge rückt näher

Eintracht Frankfurt: Transfer von Jens Petter Hauge rückt näher

1. August 2021

News | Eintracht Frankfurt hat sich vor allem im offensiven Bereich bisher sehr klug verstärkt. So wechselten zum Beispiel Jesper Lindstrøm und Fabio Blanco zur SGE. Nun soll Jens Petter Hauge ebenfalls nach Frankfurt wechseln.  Eintracht Frankfurt: Transfer von Hauge wird konkreter Seit geraumer Zeit hat Eintracht Frankfurt Interesse an Jens Petter Hauge (21), der […]

VfL Bochum: Rexhbecaj und Stafylidis im Anflug

VfL Bochum: Rexhbecaj und Stafylidis im Anflug

1. August 2021

News | Der VfL Bochum wird kurz vor dem Saisonstart sehr wahrscheinlich noch zwei Neuzugänge vorstellen. Elvis Rexhbecaj und Konstantinos Stafylidis sollen in Kürze nach Bochum wechseln.  VfL Bochum: Rexhbecaj und Stafylidis sollen kommen Aufsteiger VfL Bochum suchte zuletzt noch nach Neuverpflichtungen. Nun berichtet der Kicker, dass gleich zwei Spieler in Kürze nach Bochum wechseln […]


'' + self.location.search