Lukaku: Everton will Interessenten bluten lassen

18. April 2017 | News | BY Marius Merck

Superstar Romelu Lukaku hat seinen Abschied von Everton mehr oder weniger angekündigt. Sein Klub scheint sich ebenfalls mit dem Abgang abgefunden zu haben – allerdings verlangen die “Toffees” richtig viel Geld für den Belgier.

 

Teurer als Bale und Pogba?

Dies berichtet das lokale Blatt “Liverpool Echo”. Nach Informationen der Zeitung verlangt Everton eine Ablösesumme in Höhe von rund 120 Millionen Euro! Damit wäre Lukaku noch vor Paul Pogba (Manchester United, 2016) und Gareth Bale (Real Madrid, 2013) der teuerste Spieler aller Zeiten. Der Klub soll das Preisschild für absolut angemessen erachten.

(Photo SAKIS SAVVIDES/AFP/Getty Images)

Lukaku führt in dieser Saison die Torschützenliste in der Premier League mit 24 Treffern an. In den vergangenen Wochen wurde vor allem über die Rückkehr zu seinem Ex-Klub Chelsea (2011-2014) spekuliert. Aber auch Manchester United soll in der Verlosung sein. Der Vertrag des Belgiers bei dem Team von Trainer Ronald Koeman läuft noch bis 2019, eine Verlängerung kommt nach Angaben des Stürmers nicht in Betracht.

Wer auch immer das Rennen um Lukaku macht, wird hinterher um einige Euro oder Pfund erleichtert sein…

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel