Macht Slimani schon wieder den Abflug?

Weitere Ligen

Tianjin Quanjian unterbreitet munter Angebote in Europa, vor allem ein Stürmer wird von dem chinesischen Klub gesucht. Das neueste Objekt der Begierde soll Islam Slimani von Leicester City sein.

Die Chinesen warben in den vergangenen Wochen vor allem intensiv um Chelsea-Star Diego Costa, der anscheinend nicht ganz abgeneigt war. Mittlerweile hat sich der Spanier zu den „Blues“ bekannt und Tianjin einen Korb verpasst.

Slimani

(Photo by KHALED DESOUKI/AFP/Getty Images)

Daher soll nun laut der „Times“ Interesse an dem algerischen Nationalstürmer Islam Slimani bestehen, der erst im Sommer für £29 Millionen zum englischen Meister transferiert wurde.

Der 1,88m große Angreifer traf in der aktuellen Saison in 13 Premier League Einsätzen fünf Mal, allerdings stecken die „Foxes“ zur Zeit im Tabellenkeller fest. Nach Informationen von „Sky Sport News“ (UK) wollen die Chinesen signifikant mehr für den Algerier bezahlen, als der englische Klub im vergangenen Sommer, weshalb der Achtelfinalist der Champions League einen Verkauf erwägen soll.

Slimani fehlte Leicester wegen des Afrika-Cups seit dem 2. Januar. Durch das überraschend frühe Aus des Mitfavoriten Algerien steht er Coach Claudio Ranieri wieder früher zur Verfügung. Es bleibt abzuwarten, ob Tianjin Quanjian endlich seine Wunschposition prominent besetzen kann.

 

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

6. Dezember 2021

News | Große Überraschung beim TSV 1860 München. Kapitän Sascha Mölders gab bekannt, dass er suspendiert wurde.

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

6. Dezember 2021

News | Nach seiner Corona-Infektion peilt Joshua Kimmich sein Comeback beim FC Bayern an.

RB Leipzig: Roger Schmidt sagt wohl ab – Terzic und Tedesco im Fokus

RB Leipzig: Roger Schmidt sagt wohl ab – Terzic und Tedesco im Fokus

6. Dezember 2021

News | RB Leipzig hat sich von Trainer Jesse Marsch getrennt und sucht nach einem Nachfolger. Roger Schmidt kristallisierte sich schnell als Wunschkandidat heraus, doch aus einer Verpflichtung wird wohl nichts. 


'' + self.location.search