Mainz 05: de Jong geht, Gbamin soll bleiben

News

Beim FSV Mainz 05 fallen zurzeit einige wichtige Personalentscheidungen. Abdou Diallo wird, sofern die letzten Details geklärt sind, zu Borussia Dortmund wechseln, der erfahrene Nigel de Jong erhält keinen Anschlussvertrag, wie die Mainzer zum Trainingsstart bestätigten.

Das hängt auch mit der Personalie Jean-Philippe Gbamin zusammen. Der defensive Mittelfeldspieler galt lange als Kandidat für einen teuren Verkauf, während Diallo gehalten werden sollte. Nun wendet sich das Blatt offenbar.

 

Gbamin „zu wichtig“

Da auch Serdar im zentralen Mittelfeld den Verein verlassen und zu Schalke 04 wechseln wird, will man Gbamin unbedingt behalten, wie der „Kicker“ berichtet. Der talentierte Mittelfeldspieler hat sich zuletzt zu einer wichtigen Stütze entwickelt, ist bereits jetzt ein Leader in der Mannschaft. Die Mainzer haben außerdem ein sehr gutes Argument für einen Verbleib, denn der Vertrag von Gbamin läuft noch bis 2022 und beinhaltet keine Ausstiegsklausel.

(Photo by Lukas Schulze/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Frankfurt | Mourinho will Kostic zur Roma locken!

Frankfurt | Mourinho will Kostic zur Roma locken!

23. Juni 2021

News | Ein Möglicher Abgang von Filip Kostic wird bei Eintracht Frankfurt bereits seit Monaten diskutiert. Nun soll auch die AS Roma Interesse an Kostic angemeldet haben, es sollen sogar schon Gespräche mit Frankfurt geführt werden. Die Roma bietet Frankfurt 15 Millionen plus Prämien für Kostic Lazio Rom, Inter – die Liste an Interessenten für […]

Bayern | Haaland könnte Lewandowski in einem Jahr ersetzen!

Bayern | Haaland könnte Lewandowski in einem Jahr ersetzen!

23. Juni 2021

News | Robert Lewandowski könnte den FC Bayern München in einem Jahr verlassen, um eine letzte große Herausforderung anzugehen. Der Nachfolger des polnischen Angreifers könnte Erling Haaland von Borussia Dortmund sein, den Bayern-Trainer Julian Nagelsmann schon in Leipzig auf der Liste hatte. Bayern: Lewandowski-Ersatz Haaland würde 75 Millionen Euro plus Boni kosten Robert Lewandowski (32) […]

Hamburger SV: Ludovit Reis soll kommen – Einigung mit dem FC Barcelona

Hamburger SV: Ludovit Reis soll kommen – Einigung mit dem FC Barcelona

22. Juni 2021

News | Der Hamburger SV will in der kommenden Saison endlich den Aufstieg in die Bundesliga schaffen. Einfach wird das nicht, aber der Kader des HSV nimmt langsam Form an. Ludovit Reis vom FC Barcelona soll den Hamburger SV verstärken.  Hamburger SV: Ludovit Reis kommt aus Barcelona Der Hamburger SV verstärkt sich voraussichtlich mit Ludovit […]