Manchester City wird Ausstiegsklausel von Atletico-Mittelfeldspieler Rodri aktivieren

News

News | Die Transfergeschichte rund um Rodrigo Hernandez scheint ein baldiges Ende zu finden. Nachdem die „Marca“ heute bereits berichtete, dass Rodrigo den Verein darüber informiert hat, dass er einen Wechsel vornehmen wird, deutet nun alles darauf hin, dass Manchester City den Spieler für 70 Millionen Euro verpflichten wird.

Man. City hat Atletico bereits informiert

Nachdem spanische Medien wie „El Pais“ berichteten, dass sich Rodri für Manchester City entschieden hat, schreibt nun auch der italienische Journalist Fabrizio Romano, der unter anderem für den „Guardian“ tätig ist, dass Manchester City Atletico darüber informiert hat, dass man die Ausstiegsklausel aktivieren wird.

In trockenen Tüchern ist ein Wechsel aber noch nicht, denn laut Romano müssen noch letzte Details zwischen Manchester City und dem Spieler geklärt werden. Auch der FC Bayern wurde intensiv mit dem zentralen Mittelfeldspieler in Verbindung gebracht.

(Photo by Aitor Alcalde/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

24. September 2021

News | 3:1 gewann der FC Bayern am Ronhof in Fürth. Nach 93 intensiven Minuten nahmen sich die Protagonisten Zeit für die Fragen bei DAZN. Kimmich unzufrieden, Müller mahnt zu mehr Genauigkeit Thomas Müller, Joshua Kimmich sowie ein Eigentor von Sebastian Griesbeck besiegelten den 3:1-Sieg, Cédric Itten verkürzte für das Kleeblatt. Kurz nach Wiederbeginn sah […]

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

24. September 2021

News | Am Freitagabend reiste Tabellenführer FC Bayern zum -letzten Fürth. Zwar zeigte sich die Spielvereinigung über 90 Minuten äußerst mutig und präsent. Trotzdem gewannen die Münchener – auch in Unterzahl – verdient 3:1. Fürth mutig, Bayern konsequent – Müller und Kimmich machen den Unterschied Zweimal trafen die Spielvereinigung und der FC Bayern aufeinander, in […]

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

24. September 2021

Bei Schalke 04 steht am Wochenende wohl nicht Ralf Fährmann, sondern Martin Fraisl zwischen den Pfosten. Diese Entscheidung soll Grammozis getroffen haben.


'' + self.location.search