Manchester United: Interesse an Grimaldo?

21. Oktober 2017 | News | BY Marius Merck

Manchester United hat am Mittwoch in der Champions League mit 1:0 bei Benfica Lissabon gewonnen. Der linke Verteidiger der Portugiesen scheint bei den Gästen einen positiven Eindruck hinterlassen zu haben.

 

“Grünes Licht” von Mourinho?

Wie die portugiesische Zeitung “Record” berichtet, hat der englische Rekordmeister konkretes Interesse an Alejandro Grimaldo. Der linke Verteidiger soll schon länger auf der Liste der “Red Devils” stehen. Am Mittwoch lieferte der 22-Jährige eine starke Partie ab. Auch Trainer José Mourinho ist demnach ein Befürworter des Transfers.

Problem: Der Spanier steht noch bis 2021 in der portugiesischen Hauptstadt unter Vertrag und soll eine Ausstiegsklausel in der Höhe von rund 57 Millionen Euro haben. Grimaldo kam im Januar 2016 für ca. 1,5 Millionen Euro vom FC Barcelona. Bis heute wirkt es unverständlich, dass Barca den Spieler für eine solch niedrige Summe ziehen ließ und darüber hinaus auf eine Rückkaufklausel verzichtete.

(Photo by PATRICIA DE MELO MOREIRA/AFP/Getty Images)

Die Optionen auf der besagten Position sind bei United zurzeit nicht wirklich herausragend: Marcos Rojo und Luke Shaw fehlen beide noch eine Weile, Daley Blind und Ashley Young konnten als weitere Alternativen nicht nachhaltig überzeugen.

Aufgrund der langen restlichen Vertragslaufzeit sowie der AK dürfte den Engländern ein zähes Ringen am Verhandlungstisch bevorstehen, sollte sich das kolportierte Interesse tatsächlich bewahrheiten.

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel