Manchester United | Napoli nennt angeblich Preis für Koulibaly

News

Seit Monaten kursiert die Suche des englischen Rekordmeisters nach einem neuen Innenverteidiger in den Medien. Bedarf ist jedenfalls vorhanden, hat United in der laufenden Runde in der Premier League erst ein einziges Mal zu Null gespielt. Für den absoluten Wunschspieler wurde angeblich nun ein Betrag genannt.

 

Weltrekordsumme nötig

Wie die „Times“ berichtet, sind Verantwortliche der „Red Devils“ in den letzten Tagen an Napoli herangetreten. Dabei ging es demnach um die Möglichkeit Kalidou Koulibaly im Januar zu verpflichten. Der Senegalese gilt als der absolute Favorit von Trainer José Mourinho, welcher seit Monaten händeringend Verstärkungen für die Abwehrzentrale fordert. Zumindest lag er mit diesem Anliegen im Sommer nicht falsch: United hat in der laufenden Saison in 16 Spielen bereits 26 Gegentreffer kassiert. Zum Vergleich: In der abgelaufenen Runde waren es am Ende 28 Gegentore – und die aktuelle Spielzeit hat noch nicht einmal ihre Halbzeit erreicht.

Den Engländern soll jedenfalls mitgeteilt worden sein, dass für einen Transfer des 27-Jährigen mehr als 100 Millionen Euro Ablöse nötig sein würden. Damit wäre Koulibaly bei einem Wechsel der teuerste Verteidiger aller Zeiten. Napoli-Präsident Aurelio De Laurentiis habe demnach aber angemerkt, dass der Spieler ein absoluter Bestandteil in den Planungen des italienischen Vizemeisters ist. Zudem hat der Vereine keine finanziellen Engpässe, welche einen Verkauf erforderlich machen könnten. Das Blatt führt hierbei aus, dass ein Ausscheiden in der Champions League womöglich die Haltung Napolis ein wenig verändern könnte. Dort hat man in den kommenden Woche gegen Liverpool ein absolutes Endspiel.

Grundsätzlich wird die Möglichkeit eines Transfers im Januar als nicht ganz unrealistisch erachtet, allerdings spricht insgesamt wohl doch ein wenig mehr für einen Verbleib. United könnte den Spieler wahrscheinlich durch eine deutliche Gehaltssteigerung locken. Ohne Frage würde Koulibaly der Mannschaft enorm weiterhelfen, kein Verteidiger im momentanen Kader der „Red Devils“ hat auch nur annähernd das Niveau des Senegalesen, welcher zu den absolut besten Abwehrspielern in der ganzen Serie A gehört.

Die mögliche Ablöse kann natürlich als fast schon astronomisch eingeordnet werden, aber in diesem Zusammenhang lohnt es sich auf eine vergleichbare Situation zu blicken: In der letzten Runde hatte Liverpool vor allem im ersten Halbjahr enorme Defensivprobleme und verpflichtete daher im letzten Januar Virgil van Dijk für eine damals zunächst belächelte Summe. Rund ein Jahr später stehen die „Reds“ an erster Stelle, maßgeblichen Anteil daran hat der stark verbesserte Abwehr-Verbund um den Niederländer.

Dass zumindest die äußerst seriöse „Times“ über eine Anfrage Uniteds berichtet, kann als deutliches Indiz gewertet werden, dass das Interesse an dem 27-Jährigen durchaus valide zu sein scheint.

(Photo by Francesco Pecoraro/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Bürki zieht es zu Galatasaray

BVB | Bürki zieht es zu Galatasaray

28. Januar 2022

News | Roman Bürki ist bei Borussia Dortmund ohne jegliche Einsatzchance. Eine Perspektive erhält er dagegen bei Galatasaray.  BVB gibt Bürki wohl an Galatasaray ab Roman Bürki (31) ist bei Borussia Dortmund vollends außen vor. Als Nummer drei muss er sich mit dem permanent tristen Tribünendasein abfinden. Bereits im Sommer sollten sich die Wege zwischen […]

Im Sommer ablösefrei: Ortega ist ein Thema in Eindhoven

Im Sommer ablösefrei: Ortega ist ein Thema in Eindhoven

28. Januar 2022

News | Der Vertrag von Stefan Ortega läuft bei Arminia Bielefeld zum Saisonende aus. Aufgrund seiner starken Leistungen beschäftigt sich auch die PSV Eindhoven mit dem Keeper. PSV Eindhoven: Ortega könnte Drommel Konkurrenz machen Stefan Ortega (29) entwickelte sich in Reihen von Arminia Bielefeld zu einem der stärksten Bundesliga-Torhüter. Angesichts seines zu 30. Juni endenden Arbeitspapiers befindet er sich […]

Leverkusen | Ebimbe-Transfer droht zu platzen

Leverkusen | Ebimbe-Transfer droht zu platzen

28. Januar 2022

News | Junior Dina Ebimbe stand kurz vor einem Wechsel zu Bayer Leverkusen. Doch Paris St. Germain will eine Rückkaufoption, weshalb sich die Verhandlungen in die Länge ziehen. Leverkusen: PSG strebt Rückkaufoption für Ebimbe an Zu Wochenbeginn befand sich Junior Dina Ebimbe (22) schon fast auf dem Weg zu Bayer Leverkusen, das sich mit Paris St. Germain […]


'' + self.location.search