ManCity | Werner sagte Pep für Chelsea ab

News

News | Timo Werner schloß sich erst kürzlich dem FC Chelsea an. Dabei hätte er in der Premier League wohl auch eine andere Möglichkeit gehabt: Manchester City.

ManCity: Absage von Werner trotz Pep-Telefonat

Wie die „Bild“ berichtet, sagte Timo Werner (24) vor seinem Wechsel zu Chelsea unter anderem Manchester City und speziell Pep Guardiola (49) ab. Nach Informationen des Blattes versuchte der spanische Coach den Stürmer in einem persönlichen Telefonat zu einem Transfer in den himmelblauen Teil von Manchester zu überzeugen. Dieses Interesse dürfte Werner sicherlich geschmeichelt haben, doch die Gründe für seine Entscheidung pro London liegen recht deutlich auf der Hand.

Denn wie in dem Bericht weiter ausgeführt wird, spielte für den 24-Jährigen vor allem die Chance auf einen Stammplatz eine große Rolle. Werner hätte beim englischen Meister von 2018 und 2019 mit Sergio Agüero (32) und Gabriel Jesus (23) um einen Platz im Angriff konkurrieren müssen. Dagegen herrscht bei Chelsea gerade auf der beschriebenen Position schon länger eine gewisse Vakanz in qualitativer Hinsicht.

Neben ManCity hatte es auch Interesse von Liverpool und ManUtd gegeben. Während diese Interessenten eigentlich relativ bekannt waren, ist die Information über das kolportierte Werben der „Citizens“ um Werner recht neu.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by GLYN KIRK/AFP via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

17. August 2022

News | Früh in der neuen Saison hat sich Arminia Bielefeld, Absteiger in die 2. Bundesliga, von Trainer Uli Forte getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, Daniel Scherning ist ein Kandidat.  Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld? Arminia Bielefeld trennte sich nach einem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Uli Forte (48). Die Nachfolgersuche läuft, einige Kandidaten […]

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

17. August 2022

News | Der FC Bayern hat Tanguy Nianzou abgegeben. Der Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Sevilla nach Spanien.  Nianzou wechselt zum FC Sevilla Der FC Bayern München gibt Innenverteidiger Tanguy Nianzou (20) ab, den Franzosen zieht es zum FC Sevilla. Beim FC Bayern konnte der Franzose sein Talent zwar andeuten, aber der Sprung […]

Manchester United: BVB-Verteidiger Meunier auf der Liste – Wan-Bissaka dürfte gehen

Manchester United: BVB-Verteidiger Meunier auf der Liste – Wan-Bissaka dürfte gehen

17. August 2022

News | Bei Manchester United könnte sich am Ende der Transferperiode noch einiges tun. Mehrere Spieler werden mit dem Klub in Verbindung gebracht. Nun soll auch Thomas Meunier auf der Liste stehen.  Manchester United hat auch Meunier auf der Liste Mit dem Saisonstart von Manchester United ist aktuell niemand zufriedne. Beide Spiele zum Auftakt gingen […]


'' + self.location.search